Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe C >> Glenn Close

 

Biografie Glenn Close Lebenslauf Lebensdaten

*19. März 1947 in Greenwich (US-Bundesstaat Connecticut)

Die US-amerikanische Schauspielerin Glenn Close besuchte ein Schweizer Internat, bevor sie mit 17 Jahren auf die Rosemary-Hall Privatschule (Greenwich, US-Bundesstaat Wisconsin) wechselte. Hier trat sie der Gesangformation „Up With People" bei, und tourte mit ihnen durch Europa und die USA. Mit 22 begann sie Anthropologie und Drama, am College of William and Mary (Williamsburg, US-Bundesstaat Virginia), zu studieren. Später zog sie nach New York und wurde Mitglied in der Phoenix Theatre Company. Ihr Theaterdebüt am Broadway gab sie 1974, im Stück „Love for Love“. Für ihre erste Filmrolle, in „Garp und wie er die Welt sah“ (1982), wurde sie erstmals für den Oscar nominiert. Die Mutter einer Tochter war dreimal verheiratet und lebt wieder in New York, wo sie sich ihrer Theaterkarriere widmet.

Glenn Close Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Glenn Close Homepage

Movies Glenn Close Filme

 
Glenn Close Bilder