Biografie Dela Dabulamanzi Lebenslauf

*30. Mai 1980 in Köln

Die versierte Schauspielerin und Synchronsprecherin erhielt an der Berliner Akademie für Schauspiel und Film Reduta Schauspielunterricht. Seitdem ist sie sowohl am Theater als auch bei Film und Fernsehen äußerst aktiv. Am Theater performte sie auf den Bühnen großer Theater viele bekannte Rollen. So stand sie bereits am Berliner Grips-Theater auf der Bühne sowie am Ernst-Deutsch-Theater und am Winterhuder Fährhaus in Hamburg. Zu ihren bekanntesten TV-Rollen gehören 2013 in „Tatort – Scheinwelten“ sowie 2016 in „Der Kriminalist“ und 2020 in der Netflixserie „Das letzte Wort“ an der Seite von Anke Engelke. Einem breiten Publikum ist sie als Synchronsprecherin und als Hörbuchsprecherin bekannt. So lieh sie bereits ihre markante Stimme der US-amerikanischen Schauspielerin Uzo Aduba in der erfolgreichen Serie „Orange is the new Black“ und in der Verfilmung „Beats“. Ebenso ist sie die deutsche Stimme von Danai Gurira in den Marvel-Filmen „Avengers“. Auch sprach sie für die bekannten Videospiele „Assassin’s Creed Origins“ sowie „Cyberpunk 2077“ einige Textsequenzen ein.


Dela Dabulamanzi Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Dela Dabulamanzi Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Dela Dabulamanzi Filme