Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe K >> Deborah Kaufmann

Biografie Deborah Kaufmann Lebenslauf Lebensdaten

*23. März 1970 in Kleinmachnow

Die deutsche Schauspielerin Deborah Kaufmann wurde bereits als Kleinkind mit Fernsehrollen besetzt und studierte später an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin.
Ihr Kinodebüt gab sie 1995 unter der Regie von Jens Becker in "Adamski". Dem folgten Rollen wie "Männerpension" (1996) oder "Elementarteilchen" (2006).
Bekannt wurde Kaufmann auch durch zahlreiche Rollen in Fernsehformaten wie "Tatort" (1997, 2005), "SOKO Leipzig" (2010) oder "Hubert und Staller" (2017) sowie Fernsehfilmen wie "Der Trinker" (1995), "Der Laden" (1996) oder "Zuckersand" (2017).
Neben der Arbeit für Film und Fernsehen spielte sie Theaterrollen an verschiedenen Häusern wie den Münchener Kammerspielen, der Volksbühne, dem Berliner Ensemble und dem Renaissance Theater in Berlin und dem St. Pauli Theater in Hamburg.
Kaufmann wohnt in Berlin.


Deborah Kaufmann Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Deborah Kaufmann Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Deborah Kaufmann Filme


privacy policy