Biografie Dar Salim Lebenslauf

*18. August 1977 in Bagdad (Irak)

Dar Salim ist ein Schauspieler, dessen Eltern mit ihm aus dem Irak flohen, als er noch ein Kleinkind war. Den größten Teil seiner Kindheit und Jugend verbrachte er in Dänemark. Er übte verschiedene Berufe aus, ehe er sich für die Schauspielerei entschied. 2003 gab er in der dänischen TV-Serie „Forsvar“ sein Debüt vor der Kamera. Der Durchbruch gelang ihm zu Beginn der 2010er Jahre, als er in Thomas Vinterbergs Kinofilm „Submarino“ zu sehen war und in der ersten Staffel der US-amerikanischen Fantasy-Serie „Game of Thrones“ die Rolle des „Quotho“ übernahm. Danach spielte er in diversen internationalen Fernseh- und Kinoproduktionen mit. Zudem trat er unter anderem auch in der „Tatort“-Folge „Brüder“, in dem Kinofilm „Honig im Kopf“ sowie in der Comedy-Serie „jerks.“ auf. Ende 2019 wurde bekanntgegeben, dass Dar Salim zusammen mit Jasna Fritzi Bauer und Luise Wolfram das neue Ermittlerteam im Bremer „Tatort“ bilden wird.


Dar Salim Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Dar Salim Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Dar Salim Filme