Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe S >> Dagmar Sachse

 

Biografie Dagmar Sachse Lebenslauf Lebensdaten

*1970 in München

Bevor die deutsche Film- und Theaterschauspielerin Dagmar Sachse an den Kammerspielen und am Residenztheater München zu sehen war, belegte sie in der gleichen Stadt, die für das Hervorbringen von erfolgreichen deutschen Film-Schauspielern bekannt ist, eine ganz klassische Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule. In dem 1993 erschienenen und von Herbert Achternbusch Hade produzieren Film "Ab nach Tibet!" debütierte Sachs im Alter von 23 Jahren. Neben Auftritten und Rollen in diversen Tatort-Folgen und "SOKO Köln" spielte sie auch bei "Der Bulle von Tölz", "Pastewka" und "Alles Klara". Einem jüngeren Publikum wurde sie durch ihre Nebenrolle an der Seite von Anke Engelke in dem Film "Frau Müller muss weg" bekannt, der 2015 in die deutschen Kinos kam.
Für ihre besondere schauspielerische Leistung in "Selbstgespräche" erhielt Dagmar Sachs 2008 den Max-Ophüls-Preis.


Dagmar Sachse Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Dagmar Sachse Homepage / Facebook Seite

Movies Dagmar Sachse Filme

 
Dagmar Sachse Bilder