Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe G >> Christoph Glaubacker

 

Biografie Christoph Glaubacker Lebenslauf Lebensdaten

*1974 in Marbach am Neckar (Deutschland)

Der Theater- und Filmschauspieler Christoph Glaubacker absolvierte ein Schauspielstudium an der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ in Potsdam und spielte 1999 erstmals in einem Kurzfilm („Duft“) mit. Ein Jahr darauf feierte er sein Fernsehdebüt in dem Film „Der Tunnel“. Seither war er in zahlreichen TV-Filmen, TV-Serien, Kurzfilmen und Kinofilmen („Deutschland 09“, „Die Päpstin“, „Fack ju Göhte 3“, „Vorwärts immer!“ etc.) zu sehen. Außerdem war er unter anderem an der Volksbühne Berlin, am Jungen Theater Bremen, am Theater an der Parkaue und am Ballhaus Ost engagiert. Für seine Leistung in dem von Stefan Ringelschwandtner inszenierten Kurzfilm „Reif“ wurde Glaubacker 2011 beim Festival Shortcutz Berlin als „Best Actor“ ausgezeichnet. Er lebt in Berlin.


Christoph Glaubacker Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Christoph Glaubacker Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Christoph Glaubacker Filme

 
Christoph Glaubacker Bilder