Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe G >> Chara Mata Giannatou

 

Biografie Chara Mata Giannatou Lebenslauf

*1989 in Berlin

Chara Mata Giannatou ist die Enkelin des Schauspielers Harald Leipnitz und teilt mit ihm die Leidenschaft für die Schauspielerei. Direkt nach dem Abschluss ihres Schauspielstudiums, das sie 2013 in Athen beendete, wurde sie sogleich für zwei Theaterstücke engagiert. So war sie in „Insenso“, anlässlich des Theater Festivals Athen und in dem Stück „Penthesilea“ des Bios Theater Main zu sehen. Im Jahre 2014 erhielt sie ein Engagement für die Stücke „Die Frauen von Troja“ und „Bluthochzeit“ bei dem Fünfspartentheater Theater&Philharmonie Thüringen. Ihr Filmdebüt gab Giannatou 2014 im Film „Ein Atem“, in dem sie, unter der Regie von Christian Zübert, die Hauptrolle übernahm.


Chara Mata Giannatou Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Chara Mata Giannatou Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Chara Mata Giannatou Filme

 


Chara Mata Giannatou Bilder