Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe K >> Benjamin Kramme

 

Biografie Benjamin Kramme Lebenslauf

* 7. Februar 1982 in Weimar

Noch vor seinem Studium gab Benjamin Kramme sein Debüt als Schauspieler, als er im Jahr 2002 am „Deutschen Nationaltheater“ im Stück „Frühlings Erwachen“ von Frank Wedekind auftrat. An der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ studierte er schließlich in der Zeit von 2004 bis 2008. Auch während des Studiums stand er auf der Bühne und machte erste Kameraerfahrungen wie etwa in dem Film „Was am Ende zählt“ aus dem Jahr 2007. Nach seinem Abschluss wirkte Benjamin Kramme bei den „Goldberg-Variationen“ des Berliner Ensembles mit. Darüber hinaus spielte er in verschiedenen TV-Filmen und -Serien wie „Der Dicke“, „SOKO Leipzig“ oder „Notruf Hafenkante“ mit. Im „Tatort“-Ermittlerteam Erfurt übernahm er zudem in den Jahren 2013 und 2014 die Rolle des Hauptkommissars Maik Schaffert.


Benjamin Kramme Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Benjamin Kramme Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Benjamin Kramme Filme

 


Benjamin Kramme Bilder