Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe F >> Barbora Fiserova

Biografie Barbora Fiserova Lebenslauf Lebensdaten

*20. Mai 1978 in Prag (Tschechien)

Als Spross einer Künstlerfamilie wurde der tschechischen Schauspielerin Barbora Fišerová das Talent mit in die Wiege gelegt. Bereits als Kind nahm sie Ballettunterricht und verfolgte von klein auf ihr Ziel, vor der Kamera zu agieren. Ihre ersten Dreherfahrungen an einem Filmset machte sie 1985 beim Holocaust-Drama „Zastihla mě noc“ (englischer Titel: „The Night Overtake Me“). Im Anschluss an ein Schauspielstudium trat Fišerová dem Ensemble des weltberühmten „Schwarzen Theaters Jiří Srnec“ bei. Sie hatte Gastspiele auf mehreren Prager Bühnen und wirkte in einer Vielzahl von tschechischen TV- und Filmproduktionen mit. Im deutschen Fernsehen war Fišerová 2017 in der ARD-Serie „Charité“ zu sehen. 2018 wurde sie für die Filmbiografie „Ottilie von Faber-Castell – Eine mutige Frau“ besetzt.


Barbora Fiserova Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Barbora Fiserova Homepage / Facebook Seite

Movies Barbora Fiserova Filme


privacy policy