Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe W >> Axel Werner

 

Biografie Axel Werner Lebenslauf Lebensdaten

* 1945 in Berlin (Deutschland)

Sein darstellerisches Rüstzeug erhielt Axel Werner während seines Studiums an der renommierten Berliner Schauspielschule, der heutigen "Ernst Busch"-Hochschule für Schauspielkunst. Daraufhin hatte er Engagements in Theaterhäusern in Schwerin, Karl-Marx-Stadt (heute Chemnitz) und Dresden. Sein Leinwand-Debüt feierte Axel Werner im Wendejahr 1989 mit dem Spielfilm "Der Bruch" unter der Regie von Frank Beyer. Im selben Jahr kam er ans Berliner Ensemble. Im Laufe seiner Karriere arbeitete Werner mit Regisseuren wie Leander Haußmann, Tom Tykwer, Dani Levy oder Dominik Graf zusammen. Dabei war er vornehmlich Kino- und TV-Produktionen wie "Der Krieger und die Kaiserin", "Mein Führer", "Tatort", "Polizeiruf 110" oder "SOKO Wismar" zu sehen. Seine Leidenschaft zum Theater ist nach wie vor ungebrochen - ebenso wie sein Engagement am Berliner Ensemble, dem er bis zum heutigen Tag angehört.
Axel Werner ist mit Schauspiel-Kollegin Ulrike Krumbiegel verheiratet und lebt in Berlin.


Axel Werner Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Axel Werner Homepage / Facebook Seite

Movies Axel Werner Filme

 
Axel Werner Bilder