Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe F >> Anna-Katharina Fecher

Biografie Anna-Katharina Fecher Lebenslauf Lebensdaten

*29. Oktober 1988 in Quthing (Lesotho)

Erstmals war Anna-Katharina Fecher 2009 vor der Fernsehkamera zu sehen. Zuvor hatte sie in Südhessen Abitur gemacht. "Empathie" war Fechers erste Fernsehproduktion. Im gleichen Jahr nahm sie auch ihr Studium an der Berliner "art of acting"-Schauspielschule an. Ebenso 2009 spielte sie in fünf Episoden die Linn Bredemeier in der deutsch-belgische Jugendserie "Das Haus Anubis". Auch im Kurzfilm "Kitty Strikes" war Anna-Katharina Fecher zu sehen. Ein Jahr später, 2010, folgte dann in der RTL-Produktion "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" eine Episodenrolle. Acht Jahre später stand sie erneut für "GZSZ" vor der Kamera. Größere Bekanntheit hat sie jedoch durch die Rolle in einer anderen RTL-Produktion erlangt. In den Jahren 2011 und 2012 sowie 2013 und 2014 spielte Fecher in "Alles was zählt" die Tänzerin Melanie Wendt. Darüber hinaus hat sie in zahlreichen weiteren Produktionen wie "Kroymann", "Katie Forde", "Einstein" und "Alarm für Cobra 11" Episodenrollen übernommen.


Anna-Katharina Fecher Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Anna-Katharina Fecher Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Anna-Katharina Fecher Filme


privacy policy