Biografie Andrew Lincoln Lebenslauf

*14. September 1973 in London

Der britische Schauspieler Andrew Lincoln (bürgerlicher Name: Andrew James Clutterbuck) machte seinen Ausbildungsabschluss 1994 an der der renommierten Londoner Schauspielschule RADA (Royal Academy of Dramatic Art). Seitdem war er sowohl auf Theaterbühnen sowie vor der Kamera präsent.
Durch die Übernahme der Hauptrolle des Lehrers „Simon Casey“ in 20, zwischen 2002 und 2003 produzierten, Folgen der Sitcom-Serie “Teachers“ des britischen TV-Senders Channel 4 rückte Lincoln in die erste Reihe der englischen Fernsehschauspieler auf. Kurz darauf machte ihn die Rolle des „Mark“ in dem Kino-Romantical „Love Actually“ („Tatsächlich...Liebe“) (GB/US/F 2003) auch zum gefragten Film-Akteur.
Zu seiner wichtigsten Rolle wurde aber die des Hilfssheriffs „Rick Grimes“ in der US-TV-Serie „The Walking Dead“. In neun, 2010 bis 2018 erstausgestrahlten Staffeln kämpfte Rick Grimes mit wechselnden Gefährten in einem postapokalyptischen Amerika gegen Zombies.
2006 hat Lincoln die britische Musikerin Gael Anderson geheiratet. Ihre beiden Kinder wurden 2007 beziehungsweise 2010 geboren.


Andrew Lincoln Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Andrew Lincoln Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Andrew Lincoln Filme