Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe L >> Andrea Lüdke

 

Biografie Andrea Lüdke Lebenslauf Lebensdaten

*1. September 1963 in Oebisfelde (DDR)

Andrea Lüdke ist eine Schauspielerin, die von 1983 bis 1987 an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin studierte und nach Abschluss ihres Studiums am Maxim Gorki Theater (Berlin) ihr erstes Bühnenengagement antrat. 1989 gelang ihr die Flucht aus der DDR. Sie kam nach Hamburg und wirkte bis 1991 am Deutschen Schauspielhaus. Danach widmete sie sich vermehrt ihrer Karriere als Fernsehdarstellerin und spielte in etlichen TV-Serien sowie in einigen TV-Filmen („Ein Geschenk der Liebe“, „Haltet die Welt an“, „Letzte Ausfahrt Sauerland“ und andere) mit. Durchgehende Rollen hatte sie in den Serien „Freunde fürs Leben“, „Großstadtrevier“, „Die Rettungsflieger“, „Zwei Männer am Herd“ und „Der Millennium Mann“. 2018 verkörperte sie die Figur der Eva Pasch in knapp 200 Folgen der Telenovela „Rote Rosen“.
Lüdke ist verheiratet, hat drei Töchter und lebt in Hamburg. Ihre Tochter Milena Tscharntke arbeitet ebenfalls als Schauspielerin.


Andrea Lüdke Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Andrea Lüdke Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Andrea Lüdke Filme

 
Andrea Lüdke Bilder