Biografie Alexandra Schalaudek Lebenslauf

* 02. September 1975 in München (Deutschland)

Die deutsche Schauspielerin und Sprecherin wuchs in Ihrer Kindheit in Hamburg auf. Bereits als Jugendliche startete Ihre Schauspielkarriere. Mit 14 Jahren war Sie als Schauspielerin im Film "Land in Sicht" zu sehen. Ihr ursprünglicher Berufswunsch war Kamerafrau. Als Entdeckung in der jungen deutschen Schauspielszene wurde Sie als "Anna Konrad" für die Serie "Verbotene Liebe" engagiert. Die ca. 168 cm große Schauspielerin spielte nach Ihrer Rolle in der Serie Verbotene Liebe in zahlreichen Filmproduktionen für Kino und TV mit.
Unter anderem spielte Alexandra Schalaudek in der Serie "Der Club der roten Bänder, im Schwarzwaldtatort, sowie in der Serie "Bettys Diagnose" mit. Weitere regelmäßige Rollen hatte die Schauspielerin in der Serie Rosamunde Pilcher. Im Kino war die Schauspielerin aus Hamburg unter anderem in "Lammbock" mit Moritz Bleibtreu oder in "Hochzeitspolka" an der Seite von Christian Ulmen zu sehen.
Ausgezeichnet wurde die Schauspielerin mit dem Grimmepreis für Ihre Rolle in "Der Club der roten Bänder" sowie dem Deutschen Fernsehpreis im Bereich "Beste Serie".
Die Schauspielerin wohnt in Köln und macht in Ihrer Freizeit gerne Yoga. Weitere Hobbies sind Reiten, Surfen und Tauchen, sowie Mountainbike fahren.


Alexandra Schalaudek Seiten, Steckbrief, Kurzbio, Familie, Herkunft etc.

n.n.v. - Die offizielle Alexandra Schalaudek Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Alexandra Schalaudek Filme