Biografie Aleen Jana Kötter Lebenslauf

*3. Juni 1997

Die vielbeschäftigte Nachwuchsschauspielerin Aleen Jana Kötter ist als Sechsjährige per Zufall für den Film entdeckt worden. Sie begleitete ihren Bruder zu einem Casting und erhielt eine kleine Rolle in dem Kinderfilm „Der zehnte Sommer“. Der Durchbruch gelang ihr ab 2011 mit einer Hauptrolle in der Jugendfilm-Trilogie „Hanni & Nanni“. Seither hat sie weitere bedeutende Rollen erhalten, so in dem 2016 ausgestrahlten TV-Drama „Nur eine Handvoll Leben“ und 2017 in „Nackt. Das Netz vergisst nie“. In dem TV-Drama spielte Kötter an der Seite von Felicitas Woll und Martin Gruber eine 16-Jährige, die Opfer von Cyber-Mobbing wird. Aleen Jana Kötter lebt mit ihrer Familie in Mühldorf am Inn und hat dort ihr Abitur gemacht.


Aleen Jana Kötter Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Aleen Jana Kötter Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Aleen Jana Kötter Filme