Was war wann >> Filmgeschichte >> Biografien >>     >> Anna Maria Mühe

Biografie Anna Maria Mühe Lebenslauf Lebensdaten

AAnna Maria Mühe wurde am 23. Juli 1985 in Berlin geboren. Als Kind eines Schauspielerpaares schien ihr das Talent in die Wiege gelegt worden zu sein. Anna Maria Mühes Vater war der 2007 an einem Magenkarzinom verstorbene Schauspieler Ulrich Mühe, der es durch seine Hauptrolle in dem oscarprämierten Drama „Das Leben der Anderen“ zu Weltruhm gebracht hatte. Ihre leibliche Mutter war die Schauspielerin Jenny Gröllmann, die 2006 im Alter von nur 59 Jahren ebenfalls ihrer Krebserkrankung erlag. Auch Anna Maria Mühes Stiefmutter, die 2012 im Alter von 51 Jahren
verstorbene Susanne Lothar, mit der Ulrich Mühe bis zu seinem Tod verheiratet gewesen war, war Schauspielerin gewesen.
Bedingt durch die Theater-Engagements ihres Vaters zog die kleine Anna Maria oft um und erhielt ihre schauspielerische Ausbildung von der Opernsängerin und Gesangspädagogin Marianna Fischer-Kupfer und deren Tochter, der Schauspielerin Kristiane Kupfer. Im Jahr 2001 kam ihre Schauspielkarriere ins Rollen, als sie in einer Bar in Berlin von der Regisseurin Maria von Heland entdeckt wurde. Von Heland lud sie zum Vorsprechen für eine der zwei Hauptrollen in ihrem Drama „Große Mädchen weinen nicht“ ein und engagierte das gerade 16 Jahre alte Mädchen zusammen mit Karoline Herfurth. In dem Film geht es um Freundschaft, um das Erwachsenwerden und die Frage, wie weit man für die beste Freundin gehen will. Anna Maria Mühes Leistung begeisterte und wurde 2003 für den New Faces Award nominiert.
Weitere Auszeichnungen ließen nicht lange auf sich warten. In dem Drama „Was nützt die Liebe in Gedanken“ (2004), in dem sie an der Seite von Daniel Brühl und August Diehl spielte, sowie dem hochgelobten „Novemberkind“ (2008), einem Drama über die Auswirkungen des geteilten Deutschlands, überzeugte sie Publikum und Kritiker. Sie erhielt 2004 den „Goldenen Schwan“ des Copenhagen International Film Festival als beste Darstellerin in „Was nützt die Liebe in Gedanken“ und wurde 2008 mit dem Nachwuchsdarstellerpreis des Filmkunstfestes Mecklenburg-Vorpommern für ihre Hauptrolle in „Novemberkind“ ausgezeichnet sowie für den Deutschen Filmpreis nominiert.
Die äußerlich zart und zerbrechlich wirkende junge Frau, die gerade mal 1,61 Meter groß ist, scheint für heftige Rollen und gebrochene Charaktere geradezu prädestiniert zu sein. So beeindruckte sie 2011 in,
dem Drogendrama „In der Welt habt ihr Angst“ als Freundin eines heroinsüchtigen Mannes. Allerdings lässt sie sich auf derartige Charakterrollen nicht beschränken. Zu Anna Maria Mühes Filmografie zählen auch Komödien und diverse Auftritte in TV-Produktionen, vor allem in Kriminalserien, zum Beispiel „Tatort“, „Soko Wismar“ oder „Doppelter Einsatz“.
Für ihre Rollen verlangt sie sich einiges ab. So nahm sie als Vorbereitung ihrer Rolle in „In der Welt habt ihr Angst“ Kontakt zur Berliner Suchteinrichtung „Synanon“ auf, besuchte ein Junkiepärchen, das gerade selbst auf Entzug war und von dem sie lernte, wie man sich die Spritze selbst richtig setzt. Außerdem hungerte sie sich nach eigenen Angaben auf 46 Kilogramm herunter, um ihre Rolle als Eva Baumann glaubhaft verkörpern zu können.
Über das Privatleben von Anna Maria Mühe ist nicht viel bekannt. Doch zeigte sie zur Premiere der Komödie „Bis zum Horizont, dann links!“ im Juli 2012 selbstbewusst ihren Babybauch und ließ die Öffentlichkeit wissen, dass der Vater des Kindes der 33 Jahre alte Regisseur Timon Modersohn sei. In einem Interview gab sie auch einmal zu, dass sie viel rauche, besonders beim Drehen und dass sie an ihrem Körper ihre Füße am schönsten fände.
Anna Maria Mühe sieht sich selbst als fröhlichen, optimistischen Menschen, der an das Schicksal glaubt und versucht, in allem, was passiert, einen tieferen Sinn zu erkennen. Eine Eigenschaft, die ihr bereits jetzt schon einige Male weitergeholfen haben mag.
Anna Maria Mühe Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
Autogramm Anna Maria Mühe Autogrammadresse
Anna Maria Mühe - c/o fitz+skoglund agents - Linienstraße 130 - 10115 Berlin
Movies Anna Maria Mühe Filme
2002 - Große Mädchen weinen nicht
2003 - Tatort  - Verraten und verkauft
2004 - Was nützt die Liebe in Gedanken
2004 - Delphinsommer
2004 - Abhaun!
2004 - Neuland
2004 - The Penelation Show
2005 - Die letzte Schlacht
2006 - SOKO Wismar - Vater gesucht)
2005 - Der Lebensversicherer
2005 - Polizeiruf 110
2006 - Tatort  - Pauline
2006 - Nichts geht mehr
2006 - Abschnitt 40
2006 - Sieh zu, dass du Land gewinnst
2006 - Schwesterherz
2006 - Der Kriminalist
2007 - Lunik
2007 - Pfarrer Braun
2007 - Meine böse Freundin
2007 - Mars
2007 - Doppelter Einsatz
2007 - Wir sagen Du! Schatz.
2007 - Späte Aussicht
2008 - Novemberkind
2008 - Der Tote in der Mauer
2008 - 1½ Ritter – Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde
2009 - Tatort
2009 - Die Gräfin
2009 - SOKO Leipzig
2009 - Ausflug
2009 - Lila, Lila
2009 - Die kluge Bauerntochter
2009 - Geliebter Johann Geliebte Anna
2010 - Live Stream
2010 - Alpha 0.7 – Der Feind in dir
2011 - Tatort  - Stille Wasser
2011 - In der Welt habt ihr Angst
2011 - Im falschen Leben