Was war wann >> Filmgeschichte >> Biografien >>     >> Anna Lena Class

 

Biografie Anna Lena Class Lebenslauf Lebensdaten

Die hübsche dunkelhaarige Münchnerin wurde 1981 geboren. Ihr genaues Geburtsdatum verrät sie nicht. Sie ist ein Allround-Talent, spricht mehrere Fremdsprachen und kann sich auch sehr gut im bayerischen, österreichischen und wienerischen ausdrücken. Anna Lena Class spielt Klavier, tanzt Ballett und ist sehr sportlich. Reiten, Snowboard- und Skifahren, Tennis, Pilates und Yoga gehören zu ihren Hobbys. Ihre Schauspielausbildung hatte sie bei der bekannten Schauspielerin Katrin Pollitt.
Ihre allererste Fernsehrolle bekam Class mit 22 Jahren. 2003 spielte sie in der ZDF-Fernsehserie „Die schnelle Gerti“ gemeinsam mit Senta Berger unter der Regie von Michael Verhoeven. 2004 und 2005 war sie in der ZDF Serie „Soko 5113“ zu sehen und 2005/ 2006 hatte sie eine Episodenrolle in der ProSieben Fernsehserie „Lotta in Love“. Den ersten großen Erfolg konnte Anna Lena Class mit einer Hauptrolle in der Telenovela „Rote Rosen“ verbuchen, in der sie von 2006 bis 2009 die Tanja Wieland in dieser ARD-Serie verkörperte. Als Enkelin von Johanna Jansen und große Schwester von Jule ging sie nach fast drei Jahren Serienpräsenz zum Studium nach Vietnam. Ebenfalls 2009 hatte Anna Lena Class eine Rolle in der ARD-Serie „GELD, Macht, Liebe“. Auch bei „Sturm der Liebe“ und „Marienhof“ war sie in Episodenrollen am Set. 2013 war Class die Tatjana Hauff in der ZDF-Serie „Rosenheim Cops“. 2005 stand sie in Kilian von Keyserlings Spielfilm „Kill Your Darling“ für eine Leinwand-Produktion vor der Kamera. Auch in diversen Musikvideos war Anna Lena Class zu sehen, unter anderen für Xavier Naidoo. Außerdem hatte sie verschiedene Synchron- und Sprechrollen.
Anna Lena Class Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
 - Die offizielle Anna Lena Class Homepage
Autogramm Anna Lena Class Autogrammadresse
n.n.V
Movies Anna Lena Class Filme
 

Anna Lena Class Filme