Schumi wird 50

1991 stieg Michael Schumacher in de Formel 1 ein. Es folgten Siege, Titel und Rekorde, die ihn zu einer Rennsportlegende machten. Sieben mal Weltmeister, zweimal mit Benetton und fünf mal hintereinander mit Ferrari. Im Jahre 2006 zog er sich aus dem Rennsport zurück um 2010 bei Mercedes sein Comeback zu starten. Insgesamt stand er 155 mal auf dem „Treppchen". Am 29. Dezember 2013  verunglückte Schumi beim Skifahren  und verletzte sich schwer am Kopf. Seit September 2014 befindet er sich zu Hause. Bis heute gibt es keine offiziellen Angaben zu seinem Gesundheitszustand. Auch Ende 2018 gab es zum Leidwesen der Fans keine neuen Nachrichten seitens der Angehörigen.
| Michael Schumacher Biografie