Was war wann >> Musik >> Steckbriefe R >> Chris Roberts

Biografie Chris Roberts Lebenslauf Lebensdaten

*13. März 1944 in München-Schwabing (Deutschland)

Chris Roberts war ein deutscher Schlagersänger, Schauspieler, Musikproduzent und Autor. Nach einer Berufsausbildung als Elektromechaniker absolvierte er ein Ingenieur-Studium am Oskar von Miller-Polytechnikum (München). Nach ersten Auftritten als Schlagzeuger in der Rock-‘n‘-Roll-Band Blue Rockets, gab er
1966 mit "Baby’s Gone" sein Single-Debüt. Größe Bekanntheit erlangte Roberts u. a. mit den Hits "Ich bin verliebt in die Liebe" und "Du kannst nicht immer 17 sein". Er erhielt mehrere Auszeichnungen – u. a. Platin- und Gold- LPs, Goldene Europas und Goldene Stimmgabeln. Sein Filmdebüt gab Roberts im Jahr 1970 mit dem Film "Wenn die tollen Tanten kommen". Insgesamt spielte er in 11 Kino-Filmen mit und wurde drei Mal mit der Goldenen Leinwand ausgezeichnet. Roberts war von 1989 bis 2013 mit Claudia Roberts verheiratet. Claudia Roberts brachte ein Kind aus erster Ehe mit und bekam mit Chris Roberts zwei weitere Kinder (einen Sohn und eine Tochter).
Er starb im alter von 73 Jahren am 02. Juli 2017 an Lungenkrebs.


Seiten Chris Roberts Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Chris Roberts Homepage

Movies Chris Roberts Filme

n.n.v.


privacy policy