Biografie Tinka Fürst Lebenslauf

*1988 in Berlin (Deutschland)

Die deutsche Schauspielerin Tinka Fürst sammelte als Balletttänzerin und Mitglied des Kinder- und Jugendensembles des Friedrichstadt-Palasts von Kindesbeinen an Bühnenerfahrung. Nach dem Abitur begann sie im Jahr 2009 ein Schauspielstudium am Max-Reinhardt-Seminar in Wien, welches sie 2013 erfolgreich abschloss. Schon während ihrer Studienzeit hatte Fürst Engagements am Wiener Schauspielhaus und dem Theater St. Gallen. Im Jahr 2013 absolvierte sie einen Filmschauspielworkshop an der Filmakademie Baden-Württemberg. Von 2014 bis 2016 war Tinka Fürst am Schauspielhaus Wuppertal in "Das kunstseidene Mädchen" und "Minna von Barnhelm" in den Titelrollen zu sehen. Ab 2017 verlagerte sich ihr Tätigkeitsschwerpunkt zusehends in Richtung Film- und Fernsehrollen. Fürst trat in den Serien "Frau Temme sucht das Glück" und "Die Protokollantin" ebenso auf wie in den Filmen "Now or Never" und "Im Abgrund". Seit 2019 war sie zudem regelmäßig im "Tatort" in der Rolle der Kriminaltechnikerin Natalie Förster zu sehen.


Tinka Fürst Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Tinka Fürst Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Tinka Fürst Filme