Was war wann >> 21. Jahrhundert >> 00er Jahre >> 2001 >> August 2001

2000 2001 2002 2003 2000 2005 2006 2007 2008 2009

August 2001 – Annan gegen Rassismus – NATO für “Essential Harvest"

Kalender August 2001
Der August hatte es dieses Jahr in sich. Auftakt machte das neue Gesetz für homosexuelle Ehen. Das war für viele Menschen ein Grund zu feiern. Weiter ging es mit der Verurteilung von General Krstic. Angesichts seiner Verbrechen, hatten auch hier viele Menschen einen Grund zufrieden zu sein. In Bolivien gab es einen Präsidentenwechsel und in der deutschen Politik gab es kaum Zeit, um nach Luft zu schnappen. Die NATO Mission “Essential Harvest" in Mazedonien kostete viele Politiker, Soldaten und Bürger viel Zeit, Kraft und Leben. Währenddessen fand in Südafrika die Rassismus-Konferenz statt.
<< Juli 2001

September 2001 >>

CBD VITAL - Ihre natürliche Alternative
1. August
Durch das neue Lebenspartnerschaftsgesetz konnten homosexuelle Paare in Deutschland ihre Lebenspartnerschaft eintragen lassen.
2. August
General Radislav Krstic wurde vom UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag zu 46 Jahren Haft wegen Völkermords während des Bosnienkrieges verurteilt. Er war schuldig mehrere tausend Menschen ermordet und vertrieben zu haben in 1995.
3. August
In Bern wurde das Wankdorf-Stadion, in dem Deutschland 1954 den ersten Fußball Weltmeisterschaftstitel holte, niedergerissen.
3. August
24 Mitarbeiter der Hilfsorganisation “Shelter Now", darunter 4 Deutsche, wurden von den Taliban festgenommen.
4. August
Rund 2000 Menschen demonstrierten gegen Abschiebungen vor dem Frankfurter Flughafen. Der Plan der Demonstranten bis zum Auffanglager der Asylsuchenden im Flughafen zu marschieren, wurde von der Polizei verhindert.
5. August
Vor genau 87 Jahren erklärte
Großbritannien dem Deutschen Reich den Krieg. Dies führte zum Ersten Weltkrieg.
5. August
100-jähriges Jubiläum für den irischen Leichtathleten Peter O'Connor. Er sprang 7,61 Meter weit und wurde dadurch erster Weitspringer, der auf die Liste der Weltrekorde der IAAF aufgenommen wurde.
6. August
Hugo Bànzer, auch als el-Petisto bekannt, trat aus gesundheitlichen Gründen von seinem Amt als Präsident von Bolivien vorzeitig zurück. Dennoch behielt er den Posten als Vorsitzender der ADN vorerst bei. Vizepräsident Jorge Quiroga war sein Nachfolger.
7. August
Porsche musste sich von der deutschen Börse verabschieden. Da er die notwendigen Quartalsberichte nicht lieferte, wurde Porsche aus dem Index MDax ausgeschlossen.
7. August
Das Flugunternehmen Lufthansa strich wegen der Konjunkturflaute unökonomische Flüge. Die Fluggesellschaft konzentrierte sich stattdessen auf lukrativere Flugstrecken.
8. August
Im Mordfall Julia stand ein 33-jähriger Mann aus Rodheim-Bieber unter Verdacht das Mädchen getötet zu haben. Die Polizei wurde durch eine Explosion im Keller des Mannes auf ihn aufmerksam.
8. August
Die Unstimmigkeiten zwischen CSU und CDU über die Zuwanderungspolitik verhärteten sich weiter, nachdem Thomas Goppel Politiker der CDU, den Gesetzesentwurf von Bundesinnenminister Otto Schily als ungeeignet bemängelte. 
9. August
Im Zentrum Jerusalems wurden bei einem Selbstmordanschlag eines palästinensischen Extremisten 15 Menschen getötet.
9. August
26 Paare reichten eine Verfassungsbeschwerde wegen verzögerter Umsetzung der homosexuellen Ehe ein. Das Bundesverfassungsgericht entschied, dass Bayern die Umsetzung des Gesetzes zu einem späteren Zeitpunkt durchführen kann. Die Umsetzung war für den Herbst geplant.
10. August
ARD und die Kirch-Gruppe einigten sich auf einen Kompromiss in den Auseinandersetzungen um die Kurzberichte über die Bundesliga.
10. August
Die Rebellenorganisation Unita tötete 256 Menschen in einem Angriff auf einen Eisenbahnzug in Angola.
11. August
Angela Merkel, Vorsitzende der CDU, zeigte sich erstmals bereit einen Kompromiss in der Zuwanderungspolitik mit der Regierung einzugehen. Dadurch distanziert sie sich von der scharfen Haltung der CSU.
12. August
Ein erneuter Suizidanschlag in Israel tötete 15 Menschen in einem Restaurant in der Nähe der Hafenstadt Haifa. Diesmal bekannte sich die Organisation Islamischer Dschihad zu dem Attentat.
13. August
Die neue Sportarena “Auf Schalke" wurde nach rund 3-jähriger Bauzeit in Gelsenkirchen eröffnet.
13. August
Es war der 40. Jahrestag des Mauerbaus in Berlin. Und obwohl schon fast 10 Jahre seit dem Mauerfall vergangen waren, war ein gemeinsames Gedenken an diesen Tag nicht möglich.
14. August
Schwere Unwetter im Iran nahmen 300 Menschen im Nordosten des Landes das Leben. Mindestens weitere 300 Menschen waren vermisst. Hubschrauber brachten 15.000 Menschen in Sicherheit. Die Fluten zerstörten mehrere zehntausend Hektar Land und mindestens 2000 Häuser. Schätzungen zufolge betrug die Höhe des Schadens mindestens 65 Millionen Euro.
15. August
Aufgrund der schlechten wirtschaftlichen Lage bei Opel, brachte der Vorstandsvorsitzende Carl-Peter Forster ein Sanierungsprogramm namens “Olympia" hervor, womit er Opel bis 2003 wieder in die Gewinnzone bringen wollte. Durch Olympia wurde auch der Werbeeinsatz im Sport überdacht.
16. August
Die Polizei machte das Versteck des entführten Rainer Berns, Mitarbeiter der Deutschen Botschaft im Jemen, ausfindig. Die verantwortlichen Entführer forderten Lösegeld sowie Haftminderung nach Freilassung der Geisel.
17. August
Schwedens Firma Cell Therapeutics Scandinvia strebte einen Einstieg in den Handel mit Stammzellen an. Die verwendeten Stammzellen stammten aus übrig gebliebenen Embryonen.
17. August
CDU Vorsitzende Angela Merkel stimmte den Sozialhilfe-Reformvorschlägen von Politiker Roland Koch zu.
18. August
In Manilas Vorort Quezon City starben mindestens 78 Menschen bei einem fatalen Hotelbrand. Weitere 54 Menschen waren schwer verletzt. 200 Gäste waren zur Zeit des Feuers im Hotel anwesend, das drei Stunden lang lichterloh in Flammen stand.
19. August
Formel-1 Fahrer Michael Schumacher holt sich beim Grand Prix von Ungarn den vierten Weltmeistertitel im 13. Saisonrennen.
20. August
Sozialministerin Mosiek-Urbahn (CDU) gab ihren Rücktritt bekannt. Grund dafür war die bevorstehende Trennung von ihrem Mann sein.
20. August
Trotz der miserablen wirtschaftlichen Situation bei Opel, gab der Unternehmenssprecher Rüdiger Assion bekannt keine Standorte in Europa zu schließen.
21. August
UNHCR-Sprecher Kris Janowski verkündete, dass Angelina Jolie das Amt der “Botschafterin des guten Willens" antrat.
21. August
Der Stiftungsvorstand der Welt-Anti-Dopingagentur (WADA) legte Montreal als Sitz der WADA fest.
22. August
Die NATO gab den Beginn der Operation “Essential Harvest" zur Demobilisierung der Rebellen in Mazedonien bekannt.
23. August
Formel-1 Rennfahrer Michael Schumacher hatte während der Testfahrt in Mugello einen schweren Unfall aufgrund eines technischen Fehlers. Michael Schumacher blieb unverletzt.
24. August
Die Auseinandersetzungen zwischen der NATO und den albanischen Rebellen kamen zu einem Halt. Sie einigten sich über die Zahl der abzugebenden Waffen.
24. August
Zwei Bombenexplosionen sorgten in Kolumbien für Aufsehen. Eine Frau wurde getötet und mehrere Menschen verletzt.
25. August
In Sintfeld in Nordrhein-Westfalen wurde die größte Windkraftanlage Europas in Betrieb genommen.
25. August
In Norwegens Hauptstand fand die Hochzeit von Kronprinz Haakon und seiner Verlobten Mette-Marit im Osloer Dom statt. Zehntausende Menschen feierten vor dem Dom mit dem Brautpaar und Millionen bestaunten das Ereignis im Fernsehen.
26. August
Jan Ullrich musste sich zum dritten Mal mit dem zweiten Platz bei der 86. “Meisterschaft von Zürich" zufriedengeben. Er fuhr wenige Zentimeter nach dem Italiener Paolo Bettini über das Ziel.
26. August
In den Vereinigten Staaten freuten sich 4 glückliche Lottospieler. Sie gewannen den bisher größten Jackpot in Höhe von rund 295 Millionen Dollar.
27. August
Das Amtsgericht München verurteilte eine 32-jährige Frau zu einer hohen Geldstrafe wegen Verleumdung und Erpressung gegen den Talkmaster Hans Meiser.
27. August
Die Rassismus-Konferenz der Vereinten Nationen begann an diesem Tag in Durban in Südafrika.
28. August
Das frisch vermählte Prinzenpaar Norwegens verbrachte im Zuge ihrer Flitterwochen eine Nacht im Steigenberger Hotel in Düsseldorf, bevor Prinz Haakon und Mette-Marit weiter nach New York flogen.
29. August
Nach der Zustimmung des Bundestags zur Mitwirkung Deutschlands an der NATO Mission “Essential Harvest", machten sich 47 Soldaten auf den Weg in die mazedonische Hauptstadt Skopje.
30. August
Das amerikanische Außenministerium in Washington gab eine vorübergehende Schließung der US Botschaften in
Bulgarien und Rumänien bekannt. Aufgrund von Terrordrohungen mussten Sicherheitsprüfungen in Sofia und Bukarest durchgeführt werden.
30. August
Die NATO beschlagnahmte 1400 Waffen von den albanischen Rebellen in Skopje. Insgesamt wollte die NATO 3300 Waffen entgegennehmen.
31. August
Verteidigungsminister Rudolf Scharping flog mit einer Maschine der Flugbereitschaft von Skopje nach Mallorca, um seinen Urlaub fortzusetzen. CDU-Chefin Angela Merkel forderte Scharpings Rücktritt, da er privates und politisches nicht getrennt hatte.
31. August
Die Taliban in Afghanistan schlossen die christlichen Hilfsorganisationen “Serve" und “International Assistance Mission", die seit 35 Jahren in Afghanistan tätig gewesen waren.

Mai 2001 in den Nachrichten

 ...  >>>

Werbung 2001 Reklame


<< Das geschah 2000

Das geschah 2002 >>