Was war wann >> 20. Jahrhundert >> 1890er Jahre >> 1896 >> Geburtstage Juni 1896

 
1890 1891 1892 1893 1894 1895 1896 1897 1898 1899
Geburtstage Juni 1896
6. Juni
Italo Balbo, italienischer faschistischer Luftwaffenminister, Luftmarschall († 1940)
7. Juni
Imre Nagy, ungarischer Politiker und Agrarökonom († 1958)
7. Juni
Otto Heinrich Schindewolf, deutscher Paläontologe († 1971)
7. Juni
Robert S. Mulliken, US-amerikanischer Physiker und Chemiker († 1986)
9. Juni
Karl Sack, deutscher Jurist und Widerstandskämpfer († 1945)
9. Juni
Richard Friedenthal, deutscher Schriftsteller († 1979)
10. Juni
József Viola, ungarischer Fußballspieler und -trainer († 1949)
13. Juni
Leo Kanner, austro-amerikanischer Kinder- und Jugendpsychiater († 1981)
14. Juni
Comins Mansfield, englischer Schachproblemkomponist († 1984)
16. Juni
Karl Rüdiger, deutscher Politiker († 1951)
18. Juni
Bruno Snell, deutscher Altphilologe († 1986)
19. Juni
Erich Koch, Gauleiter der NSDAP und Reichskommissar in der Ukraine († 1986)
20. Juni
Vincent Korda, ungarischer Szenenbildner († 1979)
20. Juni
Wilfrid Pelletier, kanadischer Dirigent und Pianist († 1982)
25. Juni
Oskar Müller, deutscher Politiker († 1970)
28. Juni
Lazar Wechsler, bedeutendster Filmproduzent des frühen Schweizer Films († 1981)
29. Juni
Mathieu Ahlersmeyer, deutscher Opernsänger und Schauspieler († 1979)
29. Juni
Hermann Lindrath, deutscher Politiker († 1960)