Was war wann >> 20. Jahrhundert >> 1880er Jahre >> 1881 >> Geburtstage März 1881

 
1880 1881 1882 1883 1884 1885 1886 1887 1888 1889
Geburtstage März 1881 Geburtstagskinder
2. März
Jakob Rauch, deutscher Geistlicher († 1956)
4. März
Richard C. Tolman, US-amerikanischer Physiker († 1948)
5. März
Philip Allen Bennett, US-amerikanischer Politiker († 1942)
5. März
Hildegard Maria von Bayern, bayerische Prinzessin († 1948)
6. März
John Callaway Walton, US-amerikanischer Politiker († 1949)
9. März
Ernest Bevin, britischer Gewerkschaftsführer und Politiker († 1951)
9. März
Wera Tubandt, deutsche Chemikerin († 1944)
11. März
Ladislav Zelenka, tschechischer Cellist († 1957)
14. März
Eduard Ludwig Alexander, deutscher Politiker († 1945)
14. März
Paul Köttgen, deutscher Bodenkundler († 1956)
17. März
Walter Rudolf Hess, Schweizer Physiologe († 1973)
17. März
Helene Weber, deutsche Politikerin, eine der vier „Mütter des Grundgesetzes“ († 1962)
18. März
Paul Le Flem, französischer Komponist († 1984)
18. März
Josef Suttner, tschechischer Hornist und Professor († 1974)
19. März
Peter Pringsheim, deutscher Physiker († 1963)
20. März
Leberecht Migge, deutscher Landschaftsarchitekt († 1935)
20. März
Madame d’Ora, österreichische Fotografin († 1963)
20. März
Fritz Pfleumer, deutsch-österreichischer Ingenieur († 1945)
20. März
Eugène Schueller, französischer Chemiker und Gründer von L'Oréal († 1957)
21. März
Karl Fischer, deutscher Begründer der Wandervogelbewegung († 1941)
23. März
Roger Martin du Gard, französischer Schriftsteller († 1958)
23. März
Egon Petri, niederländischer Pianist († 1962)
23. März
Hermann Staudinger, deutscher Chemiker († 1965)
25. März
Béla Bartók, ungarischer Komponist († 1945)
28. März
Martin Sheridan, US-amerikanischer Leichtathlet († 1918)
31. März
Otto Stolz, österreichischer Historiker und Volkskundler († 1957)