Was war wann >> 20. Jahrhundert >> 1870er Jahre >> 1876 >> Geburtstage März 1876

 
1870 1871 1872 1873 1874 1875 1876 1877 1878 1879
Geburtstage März 1876
1. März
Henri de Baillet-Latour, Franzose, Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) († 1942)
1. März
Arthur Ruppin, Zionist und Wegbereiter zur Gründung der Stadt Tel Aviv († 1943)
2. März
Pius XII., Papst von 1939 bis 1958 († 1958)
4. März
Jakob Buchli, Schweizer Konstrukteur im Bereich des Lokomotivbaus († 1945)
5. März
Elisabeth Moore, US-amerikanische Tennisspielerin († 1959)
5. März
Édouard Belin, französischer Physiker und Erfinder († 1963)
6. März
Erna von Dobschütz, deutsche Kunstmalerin in Görlitz († 1963)
6. März
Hedda Eulenberg, deutsche Übersetzerin († 1960)
7. März
Edgar Evans, walisischer Polarforscher († 1912)
8. März
Franco Alfano, italienischer Komponist († 1954)
11. März
Carl Ruggles, US-amerikanischer Komponist († 1971)
12. März
Elbert Lee Trinkle, US-amerikanischer Politiker († 1939)
13. März
Konrad Haenisch, deutscher Politiker († 1925)
14. März
Christian Frederik Beck, dänischer Maler († 1954)
14. März
Otto Röhm, deutscher Unternehmer († 1939)
15. März
Kambara Ariake, japanischer Schriftsteller († 1952)
19. März
Felix Jacoby, deutscher Altertumskundler und Philologe († 1959)
21. März
Ludwig Finckh, deutscher Schriftsteller († 1964)
21. März
José de Jesús Ravelo, dominikanischer Komponist und Musikpädagoge († 1951)
21. März
Walter Tewksbury, US-amerikanischer Leichtathlet und Olympiasieger († 1968)
23. März
Karl Seidenstücker, deutscher Buddhist, Autor und Übersetzer († 1936)
26. März
Wilhelm zu Wied, Fürst von Albanien († 1945)
27. März
Ermenegildo Pellegrinetti, italienischer römisch-katholischer Kardinal († 1943)
29. März
Max von Prittwitz und Gaffron, deutscher Generalmajor († 1956)
29. März
Friedrich Adolph Traun, deutscher Sportler, Olympiasieger im Tennis-Herrendoppel 1896 († 1908)
30. März
Bernhard Harms, deutscher Wirtschaftswissenschaftler († 1939)
31. März
William H. Dieterich, US-amerikanischer Politiker († 1940)
31. März
Otto Nußbaumer, österreichischer Physiker und Rundfunkpionier († 1930)
31. März
Borisav Stanković, serbischer Schriftsteller († 1927)