Was war wann? 1600 >> 1602 >> Geburtstage
1600 1601 1602 1603 1604 1605 1606 1607 1608 1609
Geburtstage 1602
6. Januar
Andreas Raselius, deutscher Komponist (* zwischen 1561 und 1563)
3. Februar
Paul Melissus, neulateinischer humanistischer Schriftsteller (* 1539)
8. März
Joachim vom Berge, deutscher Diplomat und Staatsmann (* 1526)
11. März
Emilio de’ Cavalieri, italienischer Komponist, Organist, Diplomat, Choreograf und Tänzer (* 1550)
12. April
Nikolaus von Reusner, Rechtswissenschaftler (* 1545)
17. Mai
Jürgen von Fahrensbach, livländischer Feldherr (* 1551)
27. Mai
Jan Brandt, polnischer Theologe und Komponist (* 1554)
29. Juni
Bonaventura Hahn, ehemaliger Bischof von Breslau (* 1540)
31. Juli
Charles de Gontaut, duc de Biron, Heerführer und Diplomat, Marschall von Frankreich (* 1561)
11. September
Sebastian Artomedes, evangelischer Theologe und Kirchenliederdichter( * 1544)
12. September
Andreas von Rauchbar, Rechtsgelehrter; Doktor und Professor der Rechte (* 1559)
14. September
Jean Passerat, französischer Schriftsteller und Lyriker (* 1534)
7. Oktober
Thomas Schweicker, armloser Kunstschreiber (* 1541)
28. November
Hieronymus Fröschel, Jurist und Augsburger Geschichtsschreiber (* 1527)