Was war wann >> Sport >> Steckbriefe >> Fußballtrainer >> Kevin Keegan

 

Biografie  Lebenslauf Lebensdaten


*14. Februar 1951 in Armthrope (Großbritannien)

Der Vollblutfußballer Kevin Keegan begann seine Karriere in den Siebziger Jahren bei Scunthorpe United. Bald wechselte der talentierte Stürmer zum FC Liverpool, mit dem er zweimal den UEFA-Pokal sowie 1977 den Europapokal der Landesmeister gewann. Danach verstärkte er in Deutschland den Bundesligisten Hamburger SV. Nach einer mittelmäßigen ersten Saison mit Platz 10 in 1977/78 wurde Keegan mit dem HSV 1979 Deutscher Meister. Mit 17 Saisontreffern erspielte Keegan sich hohes Ansehen in Hamburg. Nebenbei produzierte er mit dem Sänger der Gruppe Smokie zwei Erfolge in den deutschen Hitparaden. Sowohl als Spieler als auch später als Trainer der englischen Nationalelf war ihm weniger Glück beschieden. Bei der Europameisterschaft 1980 schied England in der Vorrunde aus, die Weltmeisterschaft 1982 konnte Keegan verletzungsbedingt nicht spielen. Unter seiner Trainerschaft erreichte England 2000 nur die Vorrunde.

Seiten Kevin Keegan Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Kevin Keegan Homepage

Auszeichnungen Kevin Keegan Erfolge

n.n.v.

Kevin Keegan Bilder