Was war wann >> Musik >> Steckbriefe C >> Ry Cooder

 

Biografie Ry Cooder Lebenslauf Lebensdaten

*15. März 1947 in Los Angeles

Ry Cooder ist ein amerikanischer Musiker und Komponist, der insbesondere für seine Virtuosität an der Slide-Gitarre bekannt ist. 1963 spielte er in seiner ersten Band mit Jackie DeShannon, 1966 gründete er mit Taj Mahal die „Rising Sons“. In den 1970ern veröffentlichte er mehrere Soloalben, ab den 1980ern widmete er sich der Komposition von Soundtracks. Später arbeitete er mit Musikern aus aller Welt (Vishwa Mohan Bhatt, Ali Farka Touré u. a.) zusammen. Seinen größten kommerziellen Erfolg feierte er mit dem 1997 herausgebrachten Album „Buena Vista Social Club“. Cooder war als Studiomusiker unter anderem für Eric Clapton und die Rolling Stones tätig. Er wurde sechsmal mit einem Grammy ausgezeichnet und zwei Universitäten haben ihm die Ehrendoktorwürde verliehen. Er lebt in Santa Monica, ist verheiratet und hat einen Sohn.hen.


Ry Cooder Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Ry Cooder Homepage

Musik Ry Cooder Diskografie

n.n.v.
Ry Cooder Bilder