Was war wann >> Musik >> Steckbriefe B >> Arthur Brown

 

Biografie Arthur Brown Lebenslauf Lebensdaten

*24. Juni 1942 in Whitby (England)

Die Karriere des exzentrischen Engländers begann 1968 mit einem Album, das nach ihm selbst und seiner damaligen Band benannt war: „The Crazy World Of Arthur Brown“. Die Singleauskopplung „Fire“ stürmte die internationalen Charts (USA Rang zwei, Deutschland drei). Der Rocksänger mit der mehrere Oktaven umfassenden Stimme veröffentlichte danach mehrere Soloalben, arbeitete aber auch immer wieder mit anderen bekannten Musikern zusammen, so mit The Who, Elton John und Tina Turner bei der Verfilmung der Rockoper "Tommy". 1994 erlitt Brown während eines Konzerts einen Schlaganfall. Mit der deutschen Band The Krupps nahm er 1997 eine neue Version seines einzigen Hits "Fire" auf. Arthur Brown tritt noch gelegentlich mit The Pretty Things und der Hamburg Blues Band auf.


Arthur Brown Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Arthur Brown Homepage

Musik Arthur Brown Diskografie

n.n.v.
Arthur Brown Bilder