Die Geschichte der Musik

Die Beschäftigung mit der Musik, egal, ob es sich um bloßes Zuhören oder eigene künstlerische Betätigung handelt, ist fast für jeden Menschen auf irgendeine Art unerlässlich. Musik begleitet uns ständig. Ihre Entwicklung ist spannend und die Genres sind so vielschichtig, dass kaum jemand eine „musikfreies“ Leben führt.  Die Geschichte der Musik »

Chronik der Musik


Rock, Pop und Unterhaltung

Längst sind die sogenannten E- und U-Bereiche miteinander verschmolzen. Beide Arten sind unterhaltend und die „ernste“ Musik ist durchaus nicht immer ernst. Die Vielfalt in der modernen Musik ist enorm. Diese Bandbreite entwickelte sich schon im 20. Jahrhundert, bzw. im ausgehenden 19. Jahrhundert. Ein Ende ist nicht in Sicht.   Rock, Pop und Unterhaltung »

Klassik

Die klassische Musik ist ein weites Feld und hört nicht unbedingt in der Neuzeit auf, denn moderne Musik hat genauso das Potenzial zum „Klassiker“ zu werden. Letztendlich war die Musik, die wir heute zur „Klassik“ zählen, bei ihrer Entstehung die typische Unterhaltungsmusik jener Zeit. Keine Frage – Mozart wäre heute ein Popstar. Seine Musik war unterhaltend und seine Opern beispielsweise sind heute von keinem Spielplan des Theaters wegzudenken.   Oper, Operette, Musical » 

Genres

Musikgenres
Jeder Bereich in der Kunst hat unterschiedliche Ausprägungen, die sich speziell entwickelt haben und heute noch entwickeln, dabei neue Genre hervorbringen und andere in Vergessenheit geraten lassen. Diese Gattungen machen in ihrer Gesamtheit die große Kunst der Musik aus. 
Die Musikgenres in der Geschichte »

Komponisten

Auch schon bevor es Noten gab, haben sich Menschen hervorgetan, die auf ihre Weise Besonders kreiert haben. Sie sind fast nicht namentlich in die Geschichte eingegangen. Je weiter die Zeit voranschritt, vor allem nachdem Noten als eine deutliche und einheitliche Musiksprache üblich geworden waren, zeichneten sich Persönlichkeiten ab, deren Kompositionen genau zugeordnet werden konnten. Einige von ihnen sind weltberühmt geworden und jeder kennt sie. Andere sind in Fachkreisen bekannt, aber alle Namen stehen für die Werke ihrer Schöpfer.  internationale Komponisten »

Musikcharts

Musikcharts
Für alle, die in der Musik auf dem Laufenden sein wollen, sind die Charts eine unverzichtbare Art, Trends zu verfolgen. Verkaufszahlen der Tonträger geben maßgeblich Auskunft über den Marktwert eines Künstlers oder einer Band.
Die Musikcharts von Anfang bis heute »   

Musiker

Sie sind zu allen Zeiten Erfolgreiche oder Unverstandene gewesen, aber in jedem Fall Künstler ihres Fachs. Musiker sind ein ganz spezielles Völkchen, wobei ein Musiker nicht unbedingt jemand sein muss, der Noten versteht. Musik hat man in sich oder nicht. Das macht diesen Berufstand ja gerade so besonders. Und das ist nicht nur in der heutigen Zeit so. Es war auch früher nicht anders.
Die Biografien der Musiker »   

Bands

Die Formationen, egal ob es sich um ein Orchester oder eine Band handelt, sind eine geschickte Kombination von Einzelkünstlern, die in ihrer Gesamtheit Musik machen, die im Einzelvortrag nur halb so wirkungsvoll wäre.
Geschichte der Bands »   

Musik der DDR

Die Formationen, egal ob es sich um ein Orchester oder eine Band handelt, sind eine geschickte Kombination von Einzelkünstlern, die in ihrer Gesamtheit Musik machen, die im Einzelvortrag nur halb so wirkungsvoll wäre.
Geschichte der Musik in der DDR »   
Geschichte der Musik
Musik
Geschichte der Musik
Discoqueens
deutsche Album Charts
Steckbriefe