Was war wann >> Möbel >> 40er Jahre >> Einrichtungen

 

Möbel der 40er Jahre - unvergessliche Klassiker

Wer ein Möbelstück aus den 40er Jahren besitzt darf sich glücklich schätzen, gelten diese Stücke schon als echte Antiquität. Guterhaltene Einrichtungen erzielen oftmals einen hohen Preis.Die Möbel aus diesem Jahrzehnt besitzen ihren ganz eigenen Stil. Kücheneinrichtungen
waren zum Beispiel ganz anders gestalten wie heute. Die Küchen bestanden oftmals aus einzelnen Schränken und Büffets, und waren meist ganz schlicht in weiß gehalten. Alte Beistellherde, die man mit Holz befeuerte sind heutzutage eine begehrte Zierde.  Auch die Wohnzimmermöbel unterscheiden sich von den heutigen Trends. Sofas und Sessel waren mit geblümtem Stoff überzogen, und besaßen nicht die geradlinigen Formen heutiger Tage. Geschwungene Formen waren damals modern. Die Stoffen waren langlebig und robust verarbeitet, kaufte man sich doch in dieser Zeit eine Einrichtung meist fürs ganze Leben. Wohnzimmervitrinen und Anrichten waren aus massivem Wurzelholz gefertigt, und wer es sich leisten konnte, gönnte sich echte Handarbeit, d. h. diese Stücke wurden mit aufwendigen Handschnitzereien verziert und waren sehr schwer. Möbel fürs Schlafzimmer waren auch alle aus Echtholz gearbeitet. Große Holzbetten mit passenden Nachtschränkchen, die nicht sehr niedrig, sondern etwas höher waren kamen dort zum Einsatz. Die Bettenden zierten hohe, geschwungene Holzteile aus einer dunklen Holzart. Die Schränke fürs Schlafzimmer waren sehr groß und wuchtig. In ihnen befand sich viel Stauraum für die Bekleidung. Schiebetüren an Schränken gab es zu dieser Zeit noch nicht. An den Schranktüren waren normale Schlösser mit einem Schlüssel eingebaut. Auch die Nachtschränke auf jeder Seite waren abschließbar.
Die Garderobe im Eingangsbereich war wie die restlichen Gegenstände aus Holz.
In der Küche herrschten gerade Formen. Die oben schon erwähnten Büffets beinhalteten das Geschirr und Besteck. Sie bestanden aus einem Unterschrank, zwei Besteckschubladen und einer Ablage. Oberhalb waren Schränke in denen Lebensmittel oder Sonstiges gelagert wurden. Die meisten Küchen zierte ein Küchentisch, an dem schnelle Mahlzeiten eingenommen wurden.
Diese Möbel der 40er Jahre sind auch heute noch sehr begehrt. Viele Leute mögen den Stil dieser Zeit, und versehen
ihre Wohnung oder ihr Haus mit diesen edlen Stücken. Wer sich jedoch so ein Original nicht leisten kann, braucht trotzdem nicht auf diesen Style zu verzichten. Viele Möbelfabriken stellen Möbel her, die im Stil der Vierziger gehalten sind.
aktuelle Möbel - günstige Möbel
Damenmode Damenmode günstige Mode aktuelle DamenmodeMode OnlineStreetwearFashion Mode
 
Möbel des Jahrhunderts
Möbel der 00er
Möbel der 10er
Möbel der 20er
Möbel der 30er
Möbel der 40er
Möbel der 50er
Möbel der 60er
Möbel der 70er
Möbel der 80er
Möbel der 90er
Designermöbel 40er Jahre
Design der 40er Jahre
Die Küche