Was war wann >> Möbel >> 30er Jahre >> Einrichtungen

 

Möbel der 30er Jahre

Jede Epoche, ja jedes Jahrzehnt hat ihren ganz eigenen Wohnstil. Was heute noch modern, kann in ein paar Jahren schon wieder out sein. Auch die 30er Jahre hatten ihre ganz 
persönliche Wohnnote. Eswurden des Öfteren Möbel mit Furnieren gefertigt, diese waren günstiger als die massiven Stücke, und somit für die Masse erschwinglicher. Erstmals wurden auch andere Materialien als Holz verwendet. Stahl setzten Möbelfabriken zur Produktion z.B. für Stuhl- oder Tischbeine ein. Der Krieg machte dieser Neuerung erstmal ein Ende und die Produktion wurde in diesen schweren Jahren vorläufig eingestellt. Schlichte Formen bestimmten das Wohnbild. Die Schlafzimmer bestanden aus meist dunklem, schwerem Holz. Große, wuchtige Schränke, mit einfachen Beschlägen nahmen den Raum ein. Waschtische, oft mit Marmorplatte und großem Spiegel, gehörten ins Schlafreich. Diese waren hoch und wuchtig, und gelten heutzutage durchaus als Antiquität. Die Bettgestelle waren aus Holz, ebenso wie die dazugehörigen Nachtschränkchen.
In den Großstädten wurden die ersten, einfachen Einbauküchen eingebaut. In ländlichen Gegenden war dies noch nicht verbreitet. Hier bestand das Küchenbild immer noch aus einzelnen Küchenschränken und Büffets. Diese Büffets waren weiß oder aus hellem Holz, in gerader Form. In ihnen wurden Töpfe und Pfannen, Geschirr und Besteck aufbewahrt. Zu dieser Zeit war die Küche sowohl Wohn- wie auch Arbeitsraum.
Die Herde, die mit Holz befeuert wurden, strahlten eine wohlige Wärme aus, und oft saß man auch abends in der Küche am Küchentisch, der einfach aus Holz gefertigt war.
Das Wohnzimmer wurde bei der einfachen Bevölkerung oft nur wenig genutzt, war es doch mit schönen Sofas und Vitrinen ausgestattet. Die Sofas von damals unterschieden sich deutlich von den heutigen Trends. Der Bezug war oft geblümt, die Rückenlehnen hatten eine hohe, geschwungene Form. Auch die dazugehörigen Sessel waren schwer.
Wohnzimmerbüffets wurden aus edlem, meist dunklen Holz gefertigt. Auch hier spielte die Größe eine Rolle. Anders als heute, wo die Einrichtungen eher aufgelockert wirken, nahmen die Vitrinen von damals manchmal fast eine ganze Wandfläche ein, sie waren schwer und massiv. Auch in der heutigen Zeit werden diese Möbelstücke, gerade von Liebhabern sehr geschätzt.
aktuelle Möbel - günstige Möbel
Damenmode Damenmode günstige Mode aktuelle DamenmodeMode OnlineStreetwearFashion Mode
 
Möbel des Jahrhunderts
Möbel der 00er
Möbel der 10er
Möbel der 20er
Möbel der 30er
Möbel der 40er
Möbel der 50er
Möbel der 60er
Möbel der 70er
Möbel der 80er
Möbel der 90er
Antike Möbel
Die Küche