Was war wann? Möbel >> 1900-1909 Einrichtungen
Möbel des Jahrhunderts
Möbel der 00er
Möbel der 10er
Möbel der 20er
Möbel der 30er
Möbel der 40er
Möbel der 50er
Möbel der 60er
Möbel der 70er
Möbel der 80er
Möbel der 90er
Antike Möbel
Die Küche

Möbel der 00er Jahre

Die Möbel der Zeit um 1900 beschreiben das Ende der Gründerzeit. Eine sehr ausgefallene aber dennoch schlichte Art und Weise der Möbelherstellung hatte bis hierher seine Geschmäcker gefunden. Die Möbel waren durch auffällige Schnitzereien und besonders an ihren Schneckenförmigen Konstruktionen oder eher Verzierungen leicht zu erkennen. Oft waren an Schränken und Truhen , aber auch Tischen und Stühlen, diese Schnecken an den Sichtseiten zu finden. fast immer liefen diese in langgezogene Rillen aus, an deren Ende sich entweder Zierleisten oder weitere Schnecken befanden. meist wurden die Gegenstände aus massiven Holz, Wie Fichte, Eiche und anderem einheimischen Hölzern geschreinert.
Im Weiterem Zeitverlauf, beschrieben wird die Zeit von 1900-1910 - Allgemein unter Jugendstil bekannt. Die einzelnen Stilrichtungen verschwammen teilweise ineinander so ist es durchaus möglich
das verschiedene Stilrichtungen in den selben Zeitabschnitt fallen. Wir beziehen uns daher eher auf den Zeitabschnitt als auf eine bestimmte Stilrichtung. das heißt im Klartext, von und inklusive 1900 bis schätzungsweise 1910. Der Jugendstil ist demnach ein Beispiel für einen Stil der während dieser Zeit sein Leben hervorbrachte. Das vermischen von verschiedenen Stilen während des Überganges ist als Normalität zu betrachten denn so wird dem Kunden in jeder Zeitepoche das Neue näher gebracht. Um 1900 brachten sich verschiedene Künstler im Bereich der Möbelherstellung, sehr hervor.
Einer von ihnen war Arnold Bode. Der bekannte Künstler wurde 1900 geboren und lebte und starb in Kassel um 1977. Er hat mit der Möbelherstellung in seinem künstlerischem Arbeitsbereich aber erst um 1950 begonnen. Seine Erwähnung findet hier nur im Zuge seines Geburtstages statt. An dieser Stelle sollte die Namen von Jacob & Josef Kohn nicht vergessen werden. Vater und Sohn. Begründer der Firma Erste Österreichische Aktiengesellschaft zur Erzeugung von Möbeln aus gebogenem Holz. Viele der heute existierenden Jugendstilmöbel aber auch anderen Epochen der Zeit – zurückreichend bis in die Biedermeierzeit - wurden dort unter der Leitung namhafter Architekten und anderer Künstler hergestellt. Da die Firma eine eigene Geschichte beschreibt sollte an dieser Stelle nicht weiter darauf eingegangen werden.
Die Biedermeierzeit verlief von 1815-1848. Der Grund warum wir diese zeit jetzt besonders hervorheben ist folgender:
Biedermeier als Name oder als Epochenbezeichnung, entstand erst um 1900. Dies entstand durch eine ausgedachte Figur des spießbürgerlichen Gottlieb Biedermaier die aus den Gehirnen vom Schriftsteller Ludwig Eichrodt und dem Arzt Dr. Adolf Kussmaul entsprangen und unter deren Namen erst 1855 in den Münchner „Fliegenden Blättern“, Gedichte veröffentlicht wurden. Sie parodierten liebend gern den realen Dorfschullehrer ihrer eigenen Schulzeit und dies war niemand geringerer als der Dichter und Poet „Samuel Friedrich Sauter“.
Au guter Letzt möchten wir hier noch erwähnen das die zeit um 1900 aller Wahrscheinlichkeit nach, sehr viel mehr zu bieten hat als viele andere Epochen. Es lohnt sich genauer über die einzelnen Epochen und deren Künstler zu informieren. Ihre Geschichten sind um einiges reicher, als der trockene Schul-Geschichtsunterricht. Auf alle Fälle sind sie spannender.
aktuelle Möbel - günstige Möbel
Damenmode Damenmode günstige Mode aktuelle DamenmodeMode OnlineStreetwearFashion Mode