Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe M >> Volker Muthmann

 

Biografie Volker Muthmann Lebenslauf Lebensdaten

*1977 in Hagen (Nordrhein-Westfalen)

Volker Muthmann ist ein deutscher Schauspieler, der bereits an vielen Theater- und Fernsehproduktionen mitwirkte. Sein Schauspielstudium absolvierte er an der Westfälischen Schauspielschule Bochum. In seiner bisherigen Schauspielkarriere machte er unter anderem Station am Theater Heidelberg, am Schauspiel Bochum, am Theater Bonn, am Staatstheater Darmstadt sowie am Théâtre du Capitole Toulouse und am Teatro Litta Milano. Zu Beginn seiner Karriere war er unter anderem bei den Wuppertaler Bühnen in „Tür und Tor“ und in Schillers „Die Räuber“ zu sehen. Der Kurzfilm „Was geschah wirklich in Wuppertal?“ markierte den Anfang seiner Fernsehkarriere. Es folgten Auftritte in mehreren Krimi-Reihen wie dem „Tatort“, „Polizeiruf 1102 oder „Mord mit Aussicht“. Zudem konnte er sich in Filmen wie „Vollidiot“, „Bastard“ und „Nicht mein Tag“ einem breiteren Publikum präsentieren. Im Jahr 2006 war Volker Muthmann für den Deutschen Fernsehpreis nominiert.


Volker Muthmann Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Volker Muthmann Homepage

Movies Volker Muthmann Filme

n.n.v.
Volker Muthmann Bilder