Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe M >> Markus Majowski

 

Biografie Markus Majowski Lebenslauf Lebensdaten

*29. April 1964 in Berlin

Markus Majowski ging von 1983 bis 1987 in Berlin auf die Schauspielschule und gab dort sein Theaterdebüt. Parallel absolvierte er eine Gesangsausbildung. Er arbeitete zwei Jahre beim Fränkisch-Schwäbischen Städtetheater und ab 1989 wieder in Berlin komödiantisch am Renaissance-Theater sowie am Theater am Kurfürstendamm. Fünf Jahre lang war er festes Ensemblemitglied bei der off-Theater Bühne. Seit 1988 arbeitet er im Film- und Fernsehgeschäft. Auftritte hatte er unter anderem im Film „7 Zwerge“ und in der Serie „Höllische Nachbarn“. Bei „Die Rote Meile“ und im „Tatort“ sah man ihn auch in tragischen und ernsten Rollen. Große Bekanntheit erlangte er durch die Comedy-Serie „Die dreisten Drei“. Er war auch später in einigen Komödien und bei den Karl-May-Spielen zu sehen. Eine Theaterrolle hatte er 2012 in Köln. 2013 war er als Volker bei den Nibelungenfestspielen zu sehen. 2015 war er in Bad Hersfeld in der „Komödie der Irrungen“ zu sehen. In der 11. Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" gehörte Majowski im Januar 2017 zu den Teilnehmern.


Markus Majowski Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Markus Majowski Homepage

Movies Markus Majowski Filme

 
Markus Majowski Bilder