Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe S >> Eva-Ingeborg Scholz

 

Biografie Eva-Ingeborg Scholz Lebenslauf Lebensdaten

*16. Februar 1928 in Berlin
 
Die deutsche Schauspielerin Eva-Ingeborg Scholz begann ihre Karriere nach dem Zweiten Weltkrieg in ihrer Heimatstadt (West-)Berlin. Ausgebildet wurde sie in der von Hilde Körber gegründeten Max-Reinhardt-Schule für Schauspiel. Bis 1953 spielte sie für mehrere traditionsreiche Bühnen in Berlin, darunter das Schlosspark-Theater und das Renaissance-Theater. Danach wechselte Scholz an die Münchner Kammerspiele. Im Laufe ihrer Karriere arbeitete sie an verschiedenen bedeutenden deutschsprachigen Bühnen. Eva-Ingeborg Scholz wirkte in zahlreichen Filmen mit. Im deutschen Fernsehen bekleidete sie verschiedene Rollen in populären Serien wie „Der Kommissar“, „Derrick“ oder „Tatort“. Gelegentlich war sie als Synchronsprecherin tätig, beispielsweise im Zeichentrickfilm „Cinderella“ von 1950 oder in „Alice im Wunderland“ von 1951. Eva-Ingeborg Scholz hat einen Sohn und eine Tochter. Ihr zweiter Ehemann Wilfried Seyferth starb 1954 bei einem Autounfall. 


Eva-Ingeborg Scholz Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Eva-Ingeborg Scholz Homepage

Movies Eva-Ingeborg Scholz Filme

 
Eva-Ingeborg Scholz Bilder