Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe C >> Bruno Cathomas

 

Biografie Bruno Cathomas Lebenslauf Lebensdaten

*11. Oktober 1965 in Laax (Schweiz)

Seine künstlerische Ausbildung erhielt der Schweizer Schauspieler und Regisseur Bruno Cathomas von 1988 bis 1992 an der Schauspielakademie Zürich. Im Anschluss arbeitete er zunächst an der Berliner Volksbühne, es folgte ein Engagement am Theater Basel. Als freier Theaterregisseur realisierte er 2009 die Erstaufführung von Shakespeares „Sommernachtstraum“ auf Rätoromanisch. Nach Stationen an der Berliner Schaubühne und dem Hamburger Thalia-Theater ist Cathomas seit Ende 2013 festes Ensemblemitglied am Schauspiel Köln. Neben seiner Theaterarbeit wirkt er in zahlreichen Kino- und Fernsehproduktionen mit, darunter „Tatort“ und „Die Manns – Ein Jahrhundertroman“. 1999 wurde Cathomas für seine Hauptrolle in „Viehjud Levi“ für den Deutschen Filmpreis nominiert, 2008 erhielt er den Schweizer Filmpreis für seine schauspielerische Leistung in „Chicken Mexicane“. Bruno Cathomas lebt gemeinsam mit seinem Lebensgefährten, dem deutschen Theaterregisseur Moritz Sostmann, in Köln.


Bruno Cathomas Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Bruno Cathomas Homepage

Movies Bruno Cathomas Filme

 
Bruno Cathomas Bilder