2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009
| Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember

Chronik 2004 - Naturkatastrophe forderte zig-tausende Menschenleben

Gleich zu Jahresbeginn, am 3. Januar, sorgte der Absturz einer ägyptischen Passagiermaschine, die nach Paris unterwegs war, für traurige Schlagzeilen. Die Boeing 737 der Flash Airlines stürzte nach ihrem Start vom Flughafen Sharm El-Scheick ins Rote Meer. An Bord befanden sich 148 Menschen, von denen keiner überlebte.  Ein Künstler von Weltrang verließ am 28. März die Bühne für immer: der 1921 geborene Sir Peter Ustinov. Der britische Schauspieler, Regisseur und Schriftsteller hatte sich u. a. immer wieder auf höchst intelligente und auch satirische Weise zum Weltgeschehen geäußert. Er war von der britischen Königin 1990 in den Adelsstand erhoben worden.  Zwei königliche Hochzeiten sorgten im Mail für mediales Aufsehen. Der dänische Kronprinz Frederik und die Australierin Mary Donaldson schlossen den Bund fürs Leben und wenige Tage später kam es in Spanien zur Vermählung zwischen Kronprinz Felipe und der einstigen TV-Moderatorin Letizia Ortiz. Das Ereignis, das am 26. Dezember die Welt zum Jahresausklang erschütterte, war weniger erfreulich. Nach einem schweren Erdbeben der Stärke 9,1 im Indischen Ozean verwüstete eine nachfolgende Flutwelle die Küstengebiete von Indien, Sri Lanka, Malaysia, Thailand und besonders Indonesien. Ungefähr 230.000 Menschen wurden durch die Flutwelle in den Tod gerissen. Auf einer Länge von mehr als 1000 Kilometern wurde die Grenze der indisch-australischen und der eurasischen Erdplatte von einer Reihe von Beben erschüttert.
<< Das war 2003

Das war 2005 >>

Am meisten gefragt...
Wer war 2004 Bundeskanzler?
Gerhard Schröder war 2004 Bundeskanzler
Wer war 2004 Bundespräsident?
Johannes Rau war Bundespräsident bis 30. Juni 2004
Horst Köhler ist Bundespräsident seit 01. Juli 2004
Wer war 2004 Präsident der Vereinigten Staaten?
2004 war George W. Bush amerikanischer Präsident
Wer war 2004 Fussball-Europameister?
Griechenland wurde 2004 in Portugal  Fussball-Europameister
Wer war 2004 deutscher Meister?
SV Werder Bremen war deutscher Meister 2004
Wer war 2004 Torschützenkönig der Bundesliga?
Ailton von Werder Bremen war Torschützenkönig des Jahres 2004
Wer war 2004 Formel 1 Weltmeister?
Michael Schumacher war mit Ferrari Formel 1 Weltmeister 2004
Wer gewann 2004 den Eurovision Song Contest?
Die Ukraine gewann mit Ruslana und "Wild Dances" den Eurovision Song Contest 2004
Was war das Wort des Jahres 2004?
Hartz IV war 2004 Wort des Jahres
Was war das Unwort des Jahres 2004?
Humankapital war 2004 Unwort des Jahres
Ereignisse & Schlagzeilen 2004

Januar 2004

Ereignisse Januar 2004
1. Januar
NATO 2004 – Neuer NATO-Generalsekretär wurde der niederländische Außenminister Jaap de Hoop Scheffer.
1. Januar
Europarat 2004 – Die Präsidentschaft im europäischen Rat übernahm Irland von Italien.
4. Januar
Weltraum 2004 – Die Mars-Landeeinheit der Raumsonde „Spirit“ war auf der Marsoberfläche gelandet. 
Alle Ereignisse im Januar 2004

Februar 2004

1. Februar
Handball 2004 – Im Finale der 6. Handball-Europameisterschaft 2004 besiegte die Männer-Nationalmannschaft des Deutschen Handball-Bundes den Gastgeber Slowenien 30:25 (16:10) und errang damit den Europameister-Titel. Der Gewinn der EM war der erste Titel für die deutschen Handballer nach der WM 1978 (Bundesrepublik) und dem Olympiasieg 1980 (DDR).
2. Februar
Brunei/Schweden 2004 – Durch sein Lob des Sultans von Brunei löste Carl XVI. Gustaf von Schweden wurde in dessen Heimat eine außenpolitische Krise ausgelöst.
4. Februar
Singapur/USA 2004 – Non-Stopp-Linienflüge mit dem Airbus A340 von Singapur nach Los Angeles (US-Bundesstaat Kalifornien) und zurück wurden von nun an planmäßig durchgeführt.
Alle Ereignisse im Februar 2004

März 2004

1. März
Haiti 2004 – In Haiti waren Internationale Friedenstruppen eingetroffen.
2. März
Niederlande/BRD 2004 – In Berlin wurde durch Königin Beatrix die neue Botschaft der Niederlande eröffnet.
3. März
Belgien/Brasilien 2004 – Durch den Zusammenschluss der Konzerne Interbrew und AmBev entstand das weltgrößte Brauereiunternehmen InBev.
Alle Ereignisse im März 2004

April 2004

3. April
BRD 2004 – Gegen den Reformkurs der deutschen Bundesregierung demonstrierten in Berlin, Köln und Stuttgart etwa 500.000 Menschen.
3. April
Slowakei 2004 – In der Slowakei wurde die Präsidentschaftswahl durchgeführt. Der zweite Wahlgang fand am 17. April statt.
5. April

BRD/Afghanistan 2004 – Das Minensuchhunde-Zentrum in Afghanistan wurde mit 1,9 Millionen Euro vom Auswärtigen Amt unterstützt.
Alle Ereignisse im April 2004

Mai 2004

1. Mai
Europäische Union 2004 – Die Länder Estland, Lettland, Litauen, Malta, Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik, Ungarn und die Republik Zypern wurden als neue Mitglieder in die EU aufgenommen.
2. Mai
Panama 2004 – In Panama fanden Parlaments- und Präsidentschaftswahlen statt.
2. Mai
Polen 2004 – In Polen war der Flaggentag eingeführt worden.
Alle Ereignisse im Mai 2004

Juni 2004

1. Juni
Irak 2004 – Der künftige Staatspräsident des Irak, Ghazi al Jawar, wurde vom Übergangsrat nominiert. Die 26 Mitglieder seines Kabinetts stellte der designierte Ministerpräsident Ijad Allawi vor. Am 30. Juni übergaben die USA dem Kabinett die Macht.
2. Juni
Aghanistan 2004 – In einem Hinterhalt ermordet wurden fünf Mitarbeiter der Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“ in Afghanistan.
6. Juni
BRD/Frankreich 2004 – Mit Gerhard Schröder nahm zum ersten Mal ein deutscher Bundeskanzler teil an den Gedenkfeiern zum 60. Jahrestag der Landung der Alliierten in der Normandie.
Alle Ereignisse im Juni 2004

Juli 2004

1. Juli
Irak 2004 – Der irakische Ex-Diktator Saddam Hussein wurde unter Anklage gestellt.
2. Juli
BRD/USA 2004 – Für 117,7, Millionen Euro übernahm das deutsche Unternehmen Aixtron in Aachen das im US-Bundesstaat ansässige Unternehmen Genus.
4. Juli
Fußball 2004 – Zum ersten Mal wurde Griechenland unter Trainer Otto Rehhagel Europameister mit einem 1:0 gegen Portugal.
Alle Ereignisse im Juli 2004

August 2004

1. August
BRD/Polen 2004 – Als erster deutscher Bundeskanzler gehörte Gerhard Schröder als Ehrengast zu den Teilnehmern an den Feierlichkeiten zum 60. Jahrestag des Beginns des Warschauer Aufstands.
2. August
BRD 2004 – Um die Getränke für Jugendliche unattraktiver zu machen, trat in der BRD die Sondersteuer auf Alkopops in Kraft, durch die die handelsüblichen 275-Mililiter-Flaschen um 85 Cent im Preis stiegen (zuzüglich Mehrwertsteuer).
3. August
Irak 2004 – In Bagdad und Mossul kamen elf Menschen bei Bombenanschlägen auf fünf christliche Kirchen ums Leben. Etwa 50 weitere Menschen erlitten Verletzungen.
Alle Ereignisse im August 2004

September 2004

1. September
Tschetschenien 2004 – Eine Schule in der nordossetischen Stadt Beslan wurde von bewaffneten tschetschenischen Terroristen besetzt. Als Geiseln wurden etwa 1.200 Menschen genommen.
2. September
BRD 2004 – In der Nacht zum 3. September wurden Tausende von Büchern beschädigt bei einem Brand der Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar durch Feuer, Rauch und Löschwasser. Aus dem Zeitraum 1750 und 1850 war in der Bibliothek deutsche Originalliteratur sowie zahlreiche Sondersammlungen enthalten.
3. September
Russland 2004 – Die Schule in Beslan, die zwei Tage vorher von tschetschenischen Terroristen besetzt worden war, wurde von russischen Spezialeinheiten erstürmt. Die Geiseln konnten befreit werden, etwa 340 Menschen wurden bei der Aktion getötet.
Alle Ereignisse im September 2004

Oktober 2004

1. Oktober
Pakistan 2004 – Es starben 31 Menschen bei einem Selbstmordattentat auf die Zainabia-Moschee im pakistanischen Sialkot. Mehr als 45 Menschen erlitten Verletzungen.
2. Oktober
Niederlande 2004 – Gegen die Sparpläne der christlich-liberalen Regierung protestierten in Amsterdam etwa 200.000 Menschen.
2. Oktober
BRD 2004 – Gegen die Hartz-IV-Gesetze demonstrierten in Berlin etwa 50.000 Menschen.
Alle Ereignisse im Oktober 2004

November 2004

2. November
USA 2004 – Die Präsidentschaftswahlen in den USA gewann George W. Bush deutlich vor seinem Gegner John F. Kerry. Bush blieb für weitere vier Jahre im Amt.
2. November
Niederlande 2004 – Ein islamischer Extremist stach den niederländischen Filmemacher Theo van Gogh auf offener Straße nieder und erschoss ihn. Daraufhin wurden mehrere Moscheen angezündet und auch islamische Schulen in den Niederlanden.
6. November
Irak 2004 – In der irakischen Stadt Samarra kamen bei einer Reihe von Bombenanschlägen auf Dienststellen der Polizei mindestens 30 Menschen ums Leben.
Alle Ereignisse im November 2004

Dezember 2004

1. Dezember
Israel 2004 – Weil die Vertreter seines größten Koalitionspartners gegen den Haushaltsentwurf 2005 gestimmt hatten, zerbrach die Regierungskoalition von Ministerpräsident Ariel Scharon in Israel.
3. Dezember
BRD 2004 – Die Entsendung von bis zu 200 Soldaten wurde vom Bundestag beschlossen. Sie sollten im Darfur-Einsatz zur Unterstützung der Afrikanischen Union entsandt werden.
3. Dezember
Spanien 2004 – Im Raum Madrid zündete die ETA Bomben an fünf Tankstellen. Es wurden fünf Menschen leicht verletzt.
Alle Ereignisse im Dezember 2004

Die Geschenkidee
Das ideale Geschenk. Eine Zeitung von 2004. Was war los in Politik, Sport oder Kultur? Als Geschenk eine original historische Tageszeitung oder Illustrierte z.B. als Geburtstagszeitung zum Geburtstag oder Hochzeitszeitung zur goldenen Hochzeit. Zeitschriften von 2004.
Originalzeitung 2000

Die beliebtesten Vornamen im Jahre 2004
Mädchennamen:
Marie, Leonie, Hanna, Lara, Anna, Sara,  Laura,  Lea,  Julia, Amelie, Jana,  Sophie, Johanna, Lisa
Jungennamen:
Lukas, Luka, Leon, Jonas, Paul, Felix David, Tim, Nicklas, Maximilian, Jan, Julian, Robin, Moritz,
Bedeutung der Vornamen
Die beliebtesten Vornamen, von ausgefallen bis beliebt. Vornamenlexikon
Nobelpreise 2004 Nobelpreisträger
Nobelpreis Physik: David Gross, David Politzer und Frank Wilczek
Nobelpreis Chemie: Aaron Ciechanover, Avram Hershko und Irwin Rose
Nobelpreis Medizin:  Richard Axel und Linda B. Buck
Nobelpreis Literatur: Elfriede Jelinek
Friedensnobelpreis:  Wangari Muta Maathai
Wirtschaftswissenschaft: Finn E. Kydland und Edward C. Prescott
Nachrichten 2004 in der Presse
 ... >>>
 ... >>>
Werbung 2004 Reklame
Bücher und Informationen zum Jahrgang 2004
Münzenalbum für 2-Euro-Gedenkmünzen: Ab Griechenland 2004 Info
Jugend im Grenzland 2004-2009: Kulturelle, soziale und politische Werte Info
Bravo Hits 2004 Info
Das Stern Jahrbuch 2004 Info
Harenberg Aktuell Deutschland 2009: Daten - Fakten - Hintergründe Info
Fabrikverkauf in Deutschland - 2004/2009. Der große Einkaufsführer Info
DDas Jahr 2004: Was uns bewegte Info
Cool Memories V 2000-2004 von Jean Baudrillard, Info
Chronik 2004 Jahresrückblick  Info

<< Das geschah 2003

Das geschah 2005 >>

Was passierte 2004
Autojahr 2004
Charts 2004
Filmjahr 2004
Modejahr 2004
Musikjahr 2004
Politjahr 2004
Sportjahr 2004
Sonstiges
Vornamen 2004
Nobelpreise 2004
Geschenkideen
Originalzeitung 2004
Jahrgangswein 2004
Chronik 2004: Tag für Tag in Wort und Bild
Chronik 2004