Was geschah 1970 Chronik - Bedeutende Ereignisse 1970

In Deutschland stand an Abfang des neuen Jahrzehnts der Beginn einer neuen Entspannungspolitik zwischen der BRD und der DDR im Vordergrund. Der Bundeskanzler Willy Brandt traf sich mit dem DDR-Ministerpräsidenten Willy Stoph in Erfurt und zwei Monate danach erwiderte Stoph diesen Besuch durch seine Reise nach Kassel. Unabhängig davon diskutierten die vier Besatzungsmächte in Berlin über den besonderen Status der Stadt, der in einem Berlin-Abkommen festgelegt werden sollte.
Im Mai gelang es Ulrike Meinhof, Gudrun Ensslin und anderen, Andreas Baader aus dem Gefängnis zu befreien. Diese spektakuläre Aktion wurde zur Geburtsstunde der radikalen Vereinigung „Rote Armee Fraktion“ (RAF). Die Anhänger der legendären „The Beatles“ hatten andere Sorgen. Als im Mai das letzte Album erschien, hatte sich die Gruppe bereits wenige Wochen vorher endgültig getrennt. Trennungsgerüchte hatte es zwar vier Jahre zuvor bereits gegeben und im Jahr 1970 wurden sie nun traurige Realität. Das Konsumverhalten der Menschen im Hinblick auf die zunehmende Umweltverschmutzung bedurfte und bedarf bis heute eingehender Überlegungen. Auf Grund der Initiative des US-Senators Gaylord Nelson wurde der 22. April in Amerika zum Earth Day auszurufen. Der Earth Day wurde später zu einer weltweiten Aktivität.
<< Das war 1969

Das war 1971 >>


Am meisten gefragt... Jahreschronik 1970

Wer war 1970 Bundeskanzler?
Willy Brandt war 1970 Bundeskanzler (Stellvertreter Walter Scheel)
Wer war 1970 Bundespräsident?
Gustav Heinemann war Bundespräsident 1970
Wer war 1970 Präsident der Vereinigten Staaten?
1970 war Richard Nixon amerikanischer Präsident
Wer war 1970 Fussballweltmeister?
Brasilien wurde 1970 in Mexico City / Mexiko Fussball Weltmeister
Wer war 1970 deutscher Meister?
Borussia Mönchengladbach war 1970 deutscher Meister
Wer war 1970 Formel 1 Weltmeister?
Jochen Rindt war mit Lotus-Ford Formel 1 Weltmeister 1970
Wer gewann 1970 den Eurovision Song Contest?
Irland gewann mit Dana und "All Kinds of Everything" den Eurovision Song Contest 1970
Was war das Wort des Jahres 1970?
Das Wort des Jahres wurde erst im Jahr 1971 vergeben.

Wichtige Schlagzeilen & Ereignisse 1977


Januar 1970
Das Jahr begann gut für die Arbeiter in der Bundesrepublik. Durch die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, die mit Jahresbeginn in Kraft trat, waren die Arbeiter nun den Angestellten gleichgestellt worden. Gut begann das Jahr auch für eine achtköpfige Familie, der in der Silvesternacht über die zugefrorene Elbe die Flucht aus der DDR nach Niedersachsen gelungen war. Die Binnenschifffahrt war über die zugefrorene Elbe und die Weser nicht sehr glücklich. Mit Temperaturen bis zu minus 15 Grad waren Eisstärken bis zu 25 cm in den Nord- und Ostseehäfen entstanden. Sogar Eisbrecher mussten zum Einsatz kommen. Dennoch war der Binnenverkehr stark behindert durch die anhaltende Kälteperiode. Und dann war die Bundesrepublik auch noch von einer heftigen Grippewelle betroffen. Dadurch waren bereits mehr als 2.000 Menschen gestorben. Die epidemische Infektionskrankheit hatte sich seit Wochen in Nord-, West- und Mitteleuropa ausgebreitet. Großbritannien hatte 690 Todesopfer gemeldet.
Alle Ereignisse im Januar 1970

Februar 1970
Hippies, die nach Indien und zurück reisen wollten und Pakistan als Zwischenstation nutzten, mussten sich nun mit einer Reise-Erschwernis auseinandersetzen. Denn nur, wenn sie genügend Geld hatten, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten, war es Hippies künftig gestattet, nach Pakistan einzureisen. So hatte es die pakistanische Regierung angeordnet. Doch um welche Summe es sich handeln sollte, war nicht mitgeteilt worden. Auch die Kriterien, nach denen die Grenzbeamten die Hippies von anderen Reisenden unterscheiden sollten, blieben unklar. Klar war jedoch, dass der Terrorismus in der Bundesrepublik härtere Formen angenommen hatte. Drei arabische Freischärler wollten auf dem Münchener Flughafen Riem ein Flugzeug der israelischen Fluggesellschaft EL Al in ihre Gewalt bringen und es entführen. Zwar war der Versuch gescheitert, aber dennoch hatte es mehrere Verletzte und ein Todesopfer gegeben. Drei Tage später folgte ein Brandanschlag auf das Altersheim der Israelischen Kultusgemeinde in München. Sieben Tote.
Alle Ereignisse im Februar 1970
März 1970
Das hatte sich das Ehepaar Christel und Eckhard Wehage ganz sicher anders vorgestellt. Sie hatten versucht, ein Flugzeug zu entführen, das sie zwingen wollten, nach Hannover zu fliegen. Der Entführungsversuch und somit die Flucht in den Westen waren gescheitert. Die beiden DDR-Bürger begingen noch im Flugzeug Selbstmord. Die Situation zwischen Ost und West war schwierig. Nun gab es ein Fünkchen Hoffnung auf Entspannung. Im thüringischen Erfurt hatten sich im Hotel „Erfurter Hof“ der Bundeskanzler Willy Brandt und der DDR-Ministerpräsident Willi Stoph zu einem ersten innerdeutschen Gipfelgespräch getroffen. In den Medien war dieses erste Treffen als „historisch“ bewertet worden. Anlass zur Hoffnung gab auch die Aufnahme der Vier-Mächte-Gespräche, die in West-Berlin zwischen den Botschaftern der drei Westmächte in der BRD und dem sowjetischen Botschafter in der DDR aufgenommen worden waren. Geklärt werden musste der künftige Status der Stadt, die kein Störfaktor zwischen Ost und West sein sollte.
Alle Ereignisse im März 1970
April  1970
Im Wettlauf um die Eroberung des Weltalls hatten die Vereinigten Staaten nach der erfolgreichen Mondlandung im Jahr 1969 einen herben Misserfolg zu verzeichnen. Die „Apollo 13“-Mission, die am 11. April gestartet war, musste zwei Tage später wegen der Explosion eines Sauerstofftanks abgebrochen werden. Das gesamte Kommandomodul der Fähre war lahmgelegt worden. Die erneut geplante Mondlandung musste zunächst aufgegeben werden. Glücklicherweise war die Raumkapsel mit den drei Astronauten an Bord problemlos im Pazifik zu Wasser gegangen, wo die Crew von der „USS Iwo Jima“ aufgenommen worden war. Viel tragischer – jedenfalls für alle Musikfans – war die Mitteilung, die Paul McCartney, Bass-Gitarrist der „Beatles“, auf einer Pressekonferenz verbreiten ließ. Im Mai stand die Veröffentlichung des neuen Albums bevor und McCartney gab seine Trennung von der Gruppe bekannt. Damit besiegelte er das Bestehen der „Beatles“ endgültig. Gerüchte gab es ja schon länger. McCartnes gab als Grund für diesen Schritt Differenzen und familiäre Verpflichtungen an.
Alle Ereignisse im April 1970
Mai 1970
Im Wettlauf um die Eroberung des Weltalls hatten die Vereinigten Staaten nach der erfolgreichen Mondlandung im Jahr 1969 einen herben Misserfolg zu verzeichnen. Die „Apollo 13“-Mission, die am 11. April gestartet war, musste zwei Tage später wegen der Explosion eines Sauerstofftanks abgebrochen werden. Das gesamte Kommandomodul der Fähre war lahmgelegt worden. Die erneut geplante Mondlandung musste zunächst aufgegeben werden. Glücklicherweise war die Raumkapsel mit den drei Astronauten an Bord problemlos im Pazifik zu Wasser gegangen, wo die Crew von der „USS Iwo Jima“ aufgenommen worden war. Viel tragischer – jedenfalls für alle Musikfans – war die Mitteilung, die Paul McCartney, Bass-Gitarrist der „Beatles“, auf einer Pressekonferenz verbreiten ließ. Im Mai stand die Veröffentlichung des neuen Albums bevor und McCartney gab seine Trennung von der Gruppe bekannt. Damit besiegelte er das Bestehen der „Beatles“ endgültig. Gerüchte gab es ja schon länger. McCartnes gab als Grund für diesen Schritt Differenzen und familiäre Verpflichtungen an.
Alle Ereignisse im Mai 1970
 1970
4. Mai
Frühjahr 1970: Während Protesten gegen den Vietnamkrieg werden in Ohio, USA, auf dem Campus der Kent State University vier Studenten von Nationalgardisten erschossen.
8. Mai
Die  Beatles veröffentlichen ihre 12. und letzte Album mit dem Titel "Let It Be"
10. Mai
Muttertag 1970
14. Mai
Ulrike Meinhof befreit Andreas Baader, das als Geburtsstunde der Rote Armee Fraktion gilt
Die ARD setzt die für den 24. Mai vorgesehene Fernsehspiels Bambule von Ulrike Meinhof ab.
bei gewalttätigen Demonstrationen in der Universität in Jackson, Mississippi in den USA werden 2 Demonstranten getötet und 12 verletzt
16. Mai
Kulturabkommen zwischen der BRD und Südkorea.
Frühjahr 1970
Der Sender BBC nimmt die lokalen Hörfunkstationen London, Oxford und Birmingham in Betrieb.
17. Mai
Pfingsten 1970
21. Mai
Der deutsche Bundeskanzler Willy Brandt trifft sich in Kassel mit dem stellvertretenden Staatsratsvorsitzenden der DDR Willi Stoph.
24. Mai
Uraufführung der Oper Hus med dubbel ingång (Das Haus mit den zwei Eingängen) von Hilding Rosenberg an der Königlichen Oper in Stockholm
27. Mai
Eine Volkszählung findet statt. Demnach gibt es in der BRD 60.650.584 Einwohner. Das entspricht 244 Einwohner je km² bei einer Fläche von 248.469 km².
31. Mai
Start der Fußball-Weltmeisterschaft in Mexiko
Ein Erdbeben der Stärke 7,9 fordert in Nord-Chile und Peru, etwa 66.000 Tote
Juni 1970
1. Juni
Die Sojus 9 ein sowjetischen Sojus-Raumschiffs startet mit 2 Mann ins All
4. Juni
Tonga erlangt Unabhängigkeit von Großbritannien.
8. Juni
Staatsstreich in Argentinien. Roberto M. Levingston wird Präsident.
11. Juni
In den USA gibt es die ersten weiblichen Generäle: Anna Mae Hays und Elizabeth S. Hoisington.
18. Juni
Wahlen im Vereinigten Königreich. Die Konservative Partei gewinnt.Edward Heath wird Premierminister.
21. Juni
Das Finale der Fußball-WM in Mexiko gewinnt Brasilien 4:1 gegen Italien Deutschland wird Dritter.
28. Juni
US-Bodentruppen ziehen aus Kambodscha ab
Juli 1970
1. Juli
Naurus Firma, die Nauruische Phosphatgesellschaft, wird gegründet.
3. Juli
Frankreich startet den vierten und größten Atomtest.
Barcelona, Spanien. Eine britische Comet der Dan-Air stürzt ins Mittelmeer. Körper oder Wrackteile werden nie gefunden. Alle 112 Personen an Bord sind verschwunden und wahrscheinlich tot.
4. Juli
In den Bergen nördlich von Barcelona stürzt ein Flugzeug ab. Mindestens 112 Menschen werden getötet
5. Juli
In Toronto in, Kanada fängt eine Douglas DC-8 der Air Canada fängt Start Feuer was zum Absturz führt. Alle 108 Menschen sterben.
21. Juli
Der Bau des Assuan-Staudamm in Ägypten ist abgeschlossen.
23. Juli
Sultan Qabus bin Said bin Taimur Al Said wird Staatspräsident in Oman
August 1970
9. August
Cuzco, Peru. Eine Lockheed L-188A Verkehrsmaschine stürzt wegen eines Defekts des 3. Motors ab. 99 Menschen der 100 an Bord und zwei Menschen des Bodenpersonals sterben.
26. August
Das Isle of Wight Festival findet auf der East Afton Farm vor der Küste Englands statt. Rund 600.000 Menschen besuchen das größte Rock-Festival aller Zeiten auf dem Jimi Hendrix, The Who, The Doors, Chicago, Richie Havens, John Sebastian, Joan Baez, Ten Years After, Emerson, Lake & Palmer und Jethro Tull auftraten.
29. August
Long Beach,CA (USA) Erstflug der McDonnell Douglas DC-10
29. August
Der Reporter und Kolumnist Rubén Salazar wird während einer Kundgebung in Los Angeles erschossen.
September 1970
Im September
Der Schulmädchen-Report" Teil 1 von Wolf C. Hartwig  kommt in die Kinos und erregt die Gemüter.
1. September
Die marxistisch-leninistische Demokratische Front zur Befreiung Palästinas verübt ein Attentat auf Jordaniens König Hussein I. Der Herrscher entgeht dem auf seiner Fahrt zum Flughafen Amman ausgeführten Anschlag.
2. September - 22. September
Palästinenseraufstand in Jordanien (Schwarzer September)
3. September -- 6. September
Die israelischen Armee bekämpft die palästinensischen Guerillas im südlichen Libanon.
6. September
Die Volksfront für die Befreiung Palästinas entführen ein Passagierflugzeuge der Pan Am, TWA und Swissair auf dem Flug von Brüssel, Frankfurt und Zürich nach New York
7. September
Wien 1970 Das von Oscar Bronner gegründete Nachrichtenmagazin "profi" erscheintl zum ersten Mal.
7. September
Start der Anti-Kriegs-Rallye in Pennsylvania, mit John Kerry, Jane Fonda und Donald Sutherland.
7. September
Zwischen arabischen Guerillas und Regierungstruppen in Amman in Jordanien brechen Kämpfe aus
9. September
Anerkennung von Ost-Deutschland durch Guinea
9. September
Elvis Presley geht zum ersten mal seit 1958 auf Tour. In Las Vegas gab er allein über 100 Konzerte.
10. September
Der Chevrolet Vega kommt auf den Markt
11. September
Der Ford Pinto kommt auf den Markt
13. September
Der erste New York City Marathon findet statt
11. September
König Hussein von Jordanien bildet eine Militärregierung mit Muhammad Daoud als Premierminister.
18. September
Jimi Hendrix stirbt an einer Alkohol- und Tablettenvergiftung
20. September
Syrien Streitkräfte sind an der jordanischen Grenze.
20. September
Die sowjetische MondsondenLuna 16 landet auf dem Mond
27. September
Richard Nixon  besucht Italien, Jugoslawien, Spanien, England und Irland.
28. September
In Ägypten stirbt Gamal Abdel Nasser, Der Vize-Präsident Anwar Sadat wird Präsident
29. September
Berlin 1970: Die Baader-Meinhof-Gruppe überfällt 3 Banken in Berlin und erbeuten über DM 200.000.
Oktober 1970
1. Oktober
In Kairo wird der verstorbene ägyptische Staatspräsident Gamal Abdel Nasser zu Grabe getragen. Der Trauerzug, an dem acht Millionen Menschen teilnehmen, gerät außer Kontrolle, es herrschen chaotische Zustände.
4. Oktober
Erntedankfest 1970
Die Blues-Sängerin Janis Joplin stirbt in Los Angeles in ihrem Hotelzimmer an einer Überdosis Heroin.
7. Oktober
General Juan José Torres wird neuer Präsident von Bolivien.
10. Oktober
Fidschi erhält die Unabhängigkeit von Großbritannien
11. Oktober
In Tschad werden elf Französische Soldaten bei einem Schusswechsel mit Rebellen getötet
13. Oktober 
Fidschi wird Mitglied bei den Vereinten Nationen.
Kanada und China nehmen diplomatische Beziehungen auf
15. Oktober
In Melbourne bricht ein Teil der West Gate Bridge zusammen 35 Bauarbeiter werden getötet.
17. Oktober
In Istanbul bricht eine Cholera-Epidemie aus
Anwar Sadat wird offiziell Präsident von Ägypten
20. Oktober
Die Sowjetunion startet die Zond 8 Mondsonde.
22. Oktober
Der für das Wahlbündnis Unidad Popular angetretene Salvador Allende wird mit Stimmen der Christdemokraten zum Präsidenten Chiles gewählt.
der chilenische Heerführer René Schneider wird in Santiago angeschossen in. Die Regierung ruft den Ausnahmezustand aus. Schneider stirbt 3 Tage später
24. Oktober
Salvador Allende wird Präsidenten von Chile
28. Oktober
In der Slowakei bricht eine Cholera-Epidemie aus
29. Oktober
Der erste Tatort mit dem Titel "Taxi nach Leipzig" wird von der ARD ausgestrahlt
November 1970
1. November
Ein Feuer im Club Cinq-Sept in Saint-Laurent-du-Pont, Frankreich kostet 146 Menschenleben
Indienststellung des ersten Rettungshubschraubers in Deutschland, "Christoph 1"
3. November
Salvador Allende wird Präsident von Chile.
Jimmy Carter wird zum Gouverneur von Georgia.
8. November
Ägypten, Libyen und Sudan erklären ihre Absicht eine Föderation zu bilde
14. November
Sie waren HeldenAm 14. November 1970 stürzt auf dem Heimweg nach West Virginia ein Flugzeug mit der Football-Mannschaft der Marshall University ab. Alle 75 Insassen starben. Der Uni-Präsident Dedmon wollte das Team umgehend auflösen. Unermüdlich und mit Nachdruck konnten die restlichen Midglieder und Spieler den Präsident vom Gegenteil überzeugen. Ein neuer Coach wurde eingestellt, der nicht nur die schwierige Aufgabe hatte eine neue Mannschaft zu formen, sondern auch alle die gegen dieses Vorhaben waren zu überzeugen das dies machbar ist. Der spannende Film "Sie waren Helden" nach den wahren Begebenheiten lädt zum trauern aber auch zum lachen ein. Herausragend ist der Schauspieler der den Trainer Jack Lengyel spielt. Dieser ist eher ein Tölpel als ein knallharter Couch, der die Mannschaft alles andere als klassisch trainiert. Der durchweg spannende Film dem man auch ein wenig "Lebenshilfe" bescheinigt ist auch auf Blu-ray erhältlich.
12. November
Ein Zyklon mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 230 km/h und meterhohen Flutwellen trifft Bangladesch (Ostpakistan) 300.000 Tote.
17. November
Lunochod 1 landet als erstes ferngesteuertes Fahrzeug auf dem Mond.
18. November
Joe Frazier gewann seinen Boxkampf und Weltmeistertitel im Schwergewicht gegen Bob Foster in der Cobo Arena, Detroit, durch KO.
19. November
München 1970: Die Präsidenten der Europäische Wirtschaftsgemeinschaft treffen sich in München.
21. November
Syriens Premierminister Hafez al-Assad bildet eine neue Regierung, und  behält das Amt des Verteidigungsministers.
25. November
Doppelbesteuerungsabkommen zwischen der BRD und Liberia

26. November
Papst Paul VI beginnt eine Asien-Reise.
29. November
Der erste Tatort („Taxi nach Leipzig“) wird in Deutschland ausgestrahlt.
30. November
Umbenennung Südjemens in Demokratische Volksrepublik Jemen
Dezember 1970
1. Dezember
Luis Echeverría wird Präsident von Mexiko.
Die baskische  ETA entführt den westdeutschen Eugen Beihl in San Sebastián.
2. Dezember
Gründung der amerikanischen Umweltschutzbehörde EPA
3. Dezember
In Spanien beginnt der Prozess gegen 16 baskischen Terrorverdächtigen
7. Dezember
Unterzeichnung des Warschauer Vertrags durch die BRD und Polen
Bundeskanzler Willy Brandts Kniefall von Warschau vor einem Denkmal für die Opfer des Ghettos
Der Schweizer Botschafter Giovanni Enrico Bucher wird in Brasilien entführt. Die Entführer fordern die Freilassung von 70 politischen Gefangenen
12. Dezember
Ein Erdrutsch im westlichen Teil Kolumbiens fordert 200 Tote
14. Dezember
Um die durch Rote Khmer eingekreiste kambodschanische Hauptstadt Phnom Penh mit Lebensmitteln und Munition zu versorgen, richten die US-Luftwaffe eine Luftbrücke ein
14. Dezember-22. Dezember
Arbeiteraufstand in Polen (vor allem Danzig (Gdańsk), Gdingen (Gdynia) und Stettin (Szczecin)) mit Streik, Massendemonstrationen und Versammlungen wegen massiver Preiserhöhungen. Während heftiger Auseinandersetzungen von Streikenden mit Polizei und Militär kommen mehrere Menschen ums Leben oder werden verletzt
15. Dezember
Die UdSSR schickt mit Venera 7 die erste Sonde erfolgreich auf die Venus
Die Fähre Namyong Ho in Südkorea kentert und 308 Menschen kommen ums Leben
16. Dezember
Das südkoreanische Fährschiff „Namjung-Ho“ kentert. 270 Tote
17. Dezember
Oman erhält offiziell seine Flagge.
19. Dezember
Kurt Cannon fliegt mit seinem Hubschrauber Sikorsky S-67 Blackhawk den Geschwindigkeitsweltrekord von 355,5 km/h
22. Dezember
Die Libysche Revolutionär Council erklärt, dass alle ausländischen Banken  zu verstaatlichen sind
25. Dezember
Weihnachten 1970 :-)

Die Geschenkidee
Das ideale Geschenk. Eine Zeitung von 1970. Was war los in Politik, Sport oder Kultur? Als Geschenk eine original historische Tageszeitung oder Illustrierte z.B. als Geburtstagszeitung zum Geburtstag oder Hochzeitszeitung zur goldenen Hochzeit. Zeitschriften von 1970.
Originalzeitung 1970

Was passierte im Jahre 1970
Die Bands Queen und Aerosmith wird gegründet.
Die beliebtesten Vornamen im Jahre 1970
Mädchennamen:
Nicole, Claudia, Sabine, Anja, Kerstin, Andrea, Stefanie, Tanja, Susanne
Jungennamen:
Michael, Stefan, Ralf, Frank, Markus, Oliver, Andreas, Thomas,  Matthias
Bedeutung der Vornamen
Die beliebtesten Vornamen, von ausgefallen bis beliebt. Vornamenlexikon
Nobelpreise 1970 Nobelpreisträger
Nobelpreis Physik: Hannes Alfvén und Louis Néel
Nobelpreis Chemie: Luis Federico Leloir
Nobelpreis Medizin: Bernard Katz, Ulf von Euler und Julius Axelrod
Nobelpreis Literatur: Alexander Solschenizyn
Friedensnobelpreis: Norman Ernest Borlaug
Nobelpreis Wirtschaftswissenschaft: Paul Samuelson
Nachrichten 1970 in der Presse
Brasilien düpiert Italien: Weltmeister raus
sueddeutsche.de - München
Die Südamerikaner hatten Italien schon im WM-Finale 1970, vor genau 39 Jahren, und auch im WM-Endspiel 1994 als Verlierer vom Platz geschickt. ...  >>>
Musik findet nie allein statt

RP ONLINE - Düsseldorf
Schon 1970 waren es 436 Schüler (heute 1000), die verstreut auf Schulen, Körnermagazin oder Bühnenhaus zunächst von nebenamtlichen Lehrkräften ausgebildet ...... >>>
Iranische Oppositionelle mögen Berlin
Tagesspiegel - Berlin,Germany
Viele machten Karriere als Schriftsteller, Ärzte oder Architekten, manche auch in weniger geschätzten Berufen: Das wurde 1970 beim Showdown in der ..... >>>
Zwangsadoptierte Kinder
von Katrin Behr
14.04.1970 in Halle. durch leibl. Mutter: Melanie Meyer, geb. Bedemann. am 2706.10.1981in Halle. Kommentar: Jacqueline lebte 1 Jahr nach ihrer Geburt bei der Mutter (Marita Bedemann geb. Berger, geb am 06.01.1953), dann lebte sie einige ...  >>>
Werbung 1970 Reklame
Videos zu 1970 Filme
Bücher und Informationen zum Jahrgang 1970
Wir vom Jahrgang 1970: Kindheit und Jugend
50 Jahre Popmusik - 1970 Buch und CD
Der beste Jahrgang 1970
Top of the Pops 1970 Hitparade 1970
WIR vom Jahrgang 1970 Kindheit und Jugend in der DDR
Aufgewachsen in der DDR - Wir vom Jahrgang 1970
Jahrgangs-Quiz 1970. Unsere Kindheit und Jugend
1979: Ein ganz besonderer Jahrgang
Filmchronik 1970 - Die Filme von 1970
Info

<< Das geschah 1969

Das geschah 1971 >>

Share |
Was passierte 1970
Autojahr 1970
Charts 1970
DDR 1970
Filmjahr 1970
Literaturjahr 1970
Modejahr 1970
Musikjahr 1970
Politjahr 1970
Sportjahr 1970
Reklame 1970
...des Jahres 1970
Die 70er-Jahre
kleines Wissens-Quiz
Geburtstage 1970
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Arbeitslose 1970
149.000
Benzinpreis 1970
Normal 0,57 DM/l
Diesel 0,58 DM/l
Bierpreis 1970
0.70 DM/0,5l
Brotpreis 1970
1.32 DM/kg
Butterpreis 1970
7,58 DM/kg
Eierpreis 1970
0,19/St.
Goldpreis 1970
35,90 $/oz
Goldpreis 1970
35,90 $/oz
Heizölpreis 1970
8,2 Pfennig
Mehlpreis 1970
1,00 DM/kg
Mehrwertsteuer
11%
Rindfleisch 1970
10,00 DM/kg
Schweinefleisch 1970
8,40 DM/kg
Monatslohn 1970
896,80 DM/Monat
Sonstiges
Vornamen 1970
Nobelpreise 1970
Geschenkideen
Jahrgangswein 1970
Originalzeitung 1970
Wir vom Jahrgang 1970
Jahrgang 1970
DDR Chronik 1970
DDR 1970
Filmchronik 1970
Baujahr 1970
Baujahr 1970
Video-Chrinik 1970
Musikcharts 1970
Musik-Charts 1979
WM 1970 Ergebniss
1. Brasilien
2. Italien
3. Deutschland
Fussball-Weltmeisterschaft 1970
Maskottchen WM 1970
Peanuts 70er Collection
Peanuts 70er Collection
Technik 70er Jahre
70er Schlager