Was war wann? 1900 >> 60er Jahre >> Technikgeschichte der 60er Jahre
1960 1961 1962 1963 1964 1965 1966 1967 1968 1969

Die Technik in den sechziger Jahren

In der 1960er Jahren wurden viele Erfindungen gemacht, die auch heute noch unseren Alltag bestimmen. In der Schule war er früher nicht erlaubt, obwohl es ihn Ende der 1960er Jahre schon gab, gemeint ist der Taschenrechner. Dieser konnte zwar gerade einmal die Grundrechenarten und war fast
so groß wie eine Schreibmaschine, aber er konnte rechnen. Daneben gab es in den 1960er Jahren eine Erfindung, die noch heute jeden Mann glücklich macht, gemeint ist der Elektrorasierer. Dieser bestand damals aus einem groben Scherblatt, einem ziemlich großen Motor und für heutige Verhältnisse, eine sehr einfache Technik, aber die Rudimente hierzu stecken auch noch heute in unseren Hightech-Trockenrasierern.

Ebenfalls in die wilden 60er Jahre fiel die Erfindung des Schienenbusses und des Gelenkbusses. Wohl keine Hausfrau käme ohne die Tiefkühltruhe heute in der Küche aus. Auch diese wurde in den 1960er Jahren erfunden. In der Raumfahrt wurden die ersten Satelliten für den Fernsehempfang konzipiert. Daneben wurde auch die Teflonpfanne in den 1960er Jahren zur Marktreife entwickelt, nachdem das Prinzip schon 1954 erfunden wurde. Mit der Teflonpfanne konnte nun endlich das Essen schmackhaft zubereitet werden, ohne es in der Pfanne anbrennen lassen zu müssen. Die Solartechnik ist ebenfalls ein Kind der 60er. Mit den ersten groben Versuchen der Siliziumtechnik kamen auch zugleich die ersten Transistoren auf den Markt und mit ihnen die Transistorradios. Obwohl das Transistorradio auch schon in den 50er Jahren hergestellt wurde, erlangte es jedoch erst in den 1960er Jahren die Perfektion.
Ebenfalls eine Erfindung der 1960er Jahre stellt das Farbfernsehen dar. In Deutschland kam das Farbfernsehen angesichts der 25. Funkausstellung in Berlin im September 1967 auf den Markt. Mit dem Start des Farbfernsehens gab es dann endlich die multimediale Welt in Farbe und damit einen weiteren Schritt hin zur Beinahe-Realität. Als weiteren Schritt zur heutigen Gegenwart lässt sich bereits Ende der 1960er Jahre die Erfindung der Computermaus interpretieren. Die Erfindung nützte damals nur sehr wenig, da es noch keine grafischen Benutzeroberflächen gab. Zudem kam Ende der 60er Jahre der erste Personal-Computer auf den Markt. Dieser war zwar eher für kleine Unternehmen gedacht, hatte aber durchaus im Gegensatz zu seinen industriellen Schwestern Platz in einem kleinen Büro. Zudem wurde in dem Jahrzehnt auch die HiFi-Technik erfunden und damit konnte ein bedeutender Schritt in der Schallplattentechnik vollzogen werden. Ebenfalls einen großen Anteil an der Musiktechnik der 1960er Jahre besaß das Tonbandgerät. Es wurde in dem Jahrzehnt zur Perfektion gebracht und mündete in der Erfindung des Kassettenrekorders, der ebenfalls in den 1960er Jahren erfunden wurde. Das Jahrzehnt war somit geprägt von vielfältigen technischen Errungenschaften und lässt sich daher durchaus als eines der innovativsten des 20. Jahrhunderts bezeichnen

Bücher zur Technik der 60er Jahre

Die Feuerwehr München und ihre Fahrzeuge, Bd.1, Bis in die 60er Jahre Info
Straßenbahnen zu Ulbrichts Zeiten. Trams in der DDR: Die 60er Jahre in Farbe Info
Die Wundertäter: Netzwerke der deutschen Wirtschaft 1942-1966 Info
Toll, rasant & faszinierend: Die Motorräder der 50er, 60er und 70er Jahre Info
Kultautos der 60er Jahre Info
Die Mopeds der Wirtschaftswunderzeit: Typen - Technik - Marken Info
Radios der 50er Jahre: Restauration, Wiederinbetriebnahme und Reparatur Info

<< Technik 50er Jahre

Technik 70er Jahre >>