1960 1961 1962 1963 1964 1965 1966 1967 1968 1969
| Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember

Chronik 1960 - Hitchcocks „Psycho“ im Kino, „The Beatles“ in Hamburg

Für Afrika wurde das Jahr 1960 zu einem besonders guten Jahr. Es bekam den Namen „Afrikajahr“ zu Recht, denn insgesamt 17 afrikanische Staaten konnten die weiße Kolonialherrschaft ablegen und begannen eine unabhängige Existenz . In Greensboro, im US-Bundesstaat North Carolina, wo Schwarze und Weiße noch in Rassentrennung lebten, kam es zu dem weltweit ersten Sitzstreik, mit dem Afroamerikaner dagegen rebellierten, dass Restaurants nach der Hautfarbe ausgewiesen wurden.  In der Sowjetunion wurde Leonid Breschnew vom Obersten Sowjet, dem höchsten Staatsorgan der UdSSR, zu dessen Vorsitzenden des Präsidiums gewählt. Das südamerikanische Brasilien leistete sich eine neue Hauptstadt. Nach langer Planung wurde 1960 Brasila gegründet, die Stadt, die mit ihren Monumentalbauten Rio de Janeiro als Hauptstadt ablöste. Der für die Deportation der Juden zuständige SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann wurde in Buenos Aires vom israelischen Geheimdienst Mossad aufgegriffen und nach Israel gebracht, wo ihm der Prozess gemacht wurde. Das amerikanische Kino bekam mit „Psycho“ von Alfred Hitchcock einen Kassenschlager und bei den Filmfestspielen in Cannes wurde der italienische Regisseur Federico Fellini mit der „Goldenen Palme“ geehrt. 1960 war auch das Geburtsjahr einer Band, die es zu Weltruhm bringen sollte: Im Hamburger Club „Indra“ spielte eine Boygroup erstmals unter dem Namen, den bald jeder kannte: The Beatles.
<< Das war 1959

Das war 1961 >>

Am meisten gefragt aus dem Jahr 1960...
Wer war 1960 Bundeskanzler?
Konrad Adenauer war Bundeskanzler 1960
Wer war 1960 Bundespräsident?
Heinrich Lübke war Bundespräsident 1960
Wer war 1960 Präsident der Vereinigten Staaten?
1960 war Dwight D. Eisenhower amerikanischer Präsident
Wer war 1960 deutscher Meister?
Der Hamburger SV war deutscher Meister 1960
Wer war 1960 Formel 1 Weltmeister?
Jack Brabham war mit Cooper-Climax Formel 1 Weltmeister 1960
Wer gewann 1960 den Eurovision Song Contest?
Frankreich gewann mit Jaqueline Boyer und dem Song "Tom Pillibi" den Eurovision Song Contest 1960

Wichtige Ereignisse 1960 & Schlagzeilen 1960 Chronik

Januar 1960
1. Januar
Atomgesetz 1960 – Zur friedlichen Verwendung von Kernenergie trat das Atomgesetz mit Jahresbeginn in Kraft.
1. Januar
Schweiz 1960 – Neuer Bundespräsident des Landes wurde Max Petitpierre.
1. Januar
USA 1960 – Das erste mit Mittelstreckenraketen ausgestattete US-amerikanische Atom-U-Boot wurde in Dienst gestellt.
1. Januar
Frankreich 1960 – In Frankreich erhielt 1 Franc durch die Währungsreform den Wert von 100 alten Franc.
1. Januar
Ost-Kamerun/Frankreich 1960 – Seine Unabhängigkeit von Frankreich erhielt das afrikanische Land Ost-Kamerun.
2. Januar
USA 1960 – Seine Kandidatur bei den Präsidentschaftswahlen kündigte US-Senator John F. Kennedy an.
6. Januar
Skispringen 1960 – Als erster westdeutscher Skispringer gewann Max Bolkart die Internationale Vierschanzentournee.
9. Januar
Ägypten 1960 – Die Arbeiten am Assuan-Staudamm wurden von Gamal Abdel Nasser eröffnet.
12. Januar
Indonesien 1960 – In Indonesien wurden die Tätigkeiten der Parteien nachdrücklich eingeschränkt.
20. Januar
BRD/Honduras 1960 – Zwischen der BRD und Honduras war es zur Aufnahme diplomatischer Beziehung gekommen.
25. Januar
Rekord 1960 – Eine Rekordtiefe von 10.916 Meter wurde von Jacques Piccard mit dem Tauchboot erreicht.
27. Januar
Südafrika 1960 – Zu einem Besuch in Südafrika traf der britische Premierminister Harold Mcmillan ein.1.

Chronik von 1960
Der Journalist und TV-Moderator Ulrich Wickert präsentiert und kommentiert die Chronik von 1960 lebendig und authentisch. Die Chronik beinhaltet die bedeutendsten Ereignisse von 1960 von der Präsidentschaft des John F. Kennedys über die Krisen der Weltmächte bis hin zur Winter-Olympiade. Alle Höhepunkte aus Politik, Kultur, Sport und Mode werden präsentiert und das Ganze mit der Musik der 60er untermalt. Auch Großen des Films wie Marlene Dietrich oder Loriot sind in dieser Chronik enthalten.

Video Chronik 1960


Februar 1960
2. Februar
UNESCO 1960 – Neues Mitglied in der UNESCO wurde das Land Guinea.
2. Februar
DDR 1960 – In einer Tiefe von 1.100 Meter wurden bei einer Explosion Zwickauer Steinkohlebergwerk „Karl Marx“ in 1.100 Meter Tiefe 174 Bergwerkskumpel verschüttet.
18. Februar
Sport 1960 – In Squaw Valley (US-Bundesstaat Kalifornien) begannen die VIII. Olympischen Winterspiele. Sie dauerten bis zum 28. Februar.
29. Februar
Marokko 1960 – Zwischen 10.000 bis 15.000 Todesopfer forderte ein Erdbeben der Stärke 5,7 im marokkanischen Agadir.
März 1960
6. März
Schweiz 1960 – Nach einer Volksabstimmung im Schweizer Kanton Genf erhielten die Frauen Stimmrecht.
17. März
UNO 1960 – In Genf (Schweiz) hatte die Tagung der UNO-Seerechtskonferenz begonnen, an der 88 Nationen teilnahmen. Sie dauerte bis zum 26. April.
21. März
Südafrika 1960 – Bei einer Demonstration, die als Sharpeville-Massaker in die Schlagzeilen kam, wurden im südafrikanischen Township Sharpeville 69 Schwarze getötet.
25. März
Brasilien 1960 – Im brasilianischen Bundesstaat Ceará im Nordosten des Landes brach der L’Oros-Staudamm bei Fortaleza noch vor seiner Fertigstellung. Dadurch wurde eine Flutwelle verursacht, die mehr als 1.000 Menschen das Leben kostete.
30. März
Südafrika 1960 – Der Afrikanische Nationalkongress und die Panafrikanische Bewegung wurden zunächst für ein Jahr von der Regierung in Südafrika verboten.
April 1960
1. April
UNO 1960 – Das Land Südafrika wurde von der UNO aufgefordert, der Rassentrennung ein Ende zu machen.
2. April
Madagaskar 1960 – Der Vertrag über die Unabhängigkeit von Madagaskar wurde unterzeichnet. Er trat am 26. Juni in Kraft. Das Land hieß von da an Madagassische Republik.
8. April
Niederlande/BRD 1960 – Über den endgültigen Grenzverlauf nach dem Zweiten Weltkrieg wurde ein deutsch-niederländischer Ausgleichsvertrag unterzeichnet. Danach fielen die Gebiete Elten und Selfkant an Deutschland zurück, die von den Alliierten 1949 unter niederländische Verwaltung gestellt worden waren.
27. April
Südkorea 1960 – Nach Vorwürfen des Wahlbetruges trat der südkoreanische Staatspräsident Syngman Rhee auf Druck der Vereinigten Staaten von seinem Amt zurück.
27. April
Togo 1960 – Frankreich entließ Togo in die Unabhängigkeit.
Mai 1960
1. Mai
USA/UdSSR 1960 – Ein US-Aufklärungsflugzeug vom Typ U-2 über Swerdlowsk wurde von sowjetischen Streitkräften abgeschossen. Bekanntgegeben wurde dies erst am 5. Mai.
1. Mai
DDR 1960 – Der Rostocker Überseehafen wurde feierlich eingeweiht.
3. Mai
Freihandelszone 1960 – Das Abkommen zur Errichtung der European Free Trade Association (EFTA, Europäische Freihandelsassoziation) trat in Kraft.
5. Mai
Kamerun 1960 – Als erster Präsident der Republik Kamerun nahm Ahmadou Ahidjo sein Amt auf.
7. Mai
UdSSR 1960 – Zum neuen Vorsitzenden des Obersten Sowjets wurde Leonid Breschnew gewählt. Sein Vorgänger, K. J. Woroschilow war von diesem Amt zurückgetreten.
11. Mai
Israel 1960 – Im argentinischen Buenos Aires wurde der NS-Kriegsverbrecher Adolf Eichmann vom israelischen Geheimdienst gefasst.
13. Mai
Bergsteigen 1960 – Der siebthöchste Berg der Erde, der Dhaulagiri, wurde erstmals bestiegen.
22.Mai
Erdbeben 1960 – In Chile kamen bei einem Erdbeben der Stärke 9,5 zwischen 4.000 bis 5.000 Menschen ums Leben.
22. Mai
Musik 1960 – Am Nürnberger Schauspielhaus hatte die Kinderoper „Der Mann im Mond“ von Cesar Bresgen ihre Uraufführung.
27. Mai
Türkei 1960 – Unter der Führung von General Cemal Gürsel putschte das türkische Militär gegen die Regierung von Adnan Menderes. Er wurde hingerichtet.
Juni 1960
5. Juni
Kambodscha 1960 – Mehr als 99 Prozent (1,3 Millionen Stimmen) votierten in einer Volksabstimmung in Kambodscha für den Prinzen Norodom Sihanouk, der eine neutralistische Politik bevorzugte.
18. Juni
Senegal 1960 – Die afrikanische Republik Senegal wurde unabhängig.
23. Juni
UN/Israel 1960 – Israel wurde vom UN-Sicherheitsrat aufgefordert, gegenüber Argentinien eine angemessene Wiedergutmachung vorzunehmen.
26. Juni
Madagaskar 1960 – Madagaskar erhielt seine Unabhängigkeit von Frankreich.
26. Juni
Somaliland 1960 – Das einstige British Somaliland wurde unabhängig.
30. Juni
Zaire/Belgien 1960 – Seine Unabhängigkeit von Belgien erhielt Zaire.
Juli 1960
1. Juli
Somalia 1960 – Das einstige südliche Somalia erhielt seine Unabhängigkeit und wurde Italienisch-Somalia. Somaliland und Italienisch-Somalia vereinigten sich zu Somalia.
14. Juli
USA 1960 – Senator John F. Kennedy wurde vom Konvent der Demokratischen Partei der Vereinigten Staaten zum Präsidentschaftskandidaten gewählt für die Wahlen im November.
15.Juli
Nordvietnam 1960 – Zum Präsidenten von Nordvietnam wurde Ho Chi Minh erneut gewählt.
20. Juli
Ceylon 1960 – Die ceylonesische Partei unter Sirimavo Bandaranaike gewann die Parlamentswahlen. Damit war weltweit zum ersten Mal eine Frau zu einer Regierungschefin eines Landes gewählt worden.
28. Juli
USA 1960 – Als Kandidat für die Präsidentschaftswahl wurde Richard M. Nixon von dem Konvent der Republikanischen Partei der USA gewählt. Die Kandidatur für den Posten des Vizepräsidenten wurde an den UNO-Botschafter Henry Cabot Lodge vergeben.
August 1960
1. August
Indonesien 1960 – Schiffe aus den Niederlanden durften keine indonesischen Häfen mehr anlaufen. Grund war der Streit um Niederländisch-Neuguinea.
1. August
Dahomey 1960 – Das Land, das 1975 in Benin umbenannt wurde, erhielt seine Unabhängigkeit von Frankreich.
3. August
Niger 1960 – Seine Unabhängigkeit von Frankreich erhielt die Republik Niger.
5. August
Obervolta 1960 – Das Land wurde von Frankreich unabhängig und erhielt 1984 den Namen Burkina Faso.
7. August
Elfenbeinküste 1960 – Die Cote d’Ivoire (Elfenbeinküste) erhielt von Frankreich seine Unabhängigkeit.
11. August
Tschad 1960 – Frankreich entließ die Republik Tschad in die Unabhängigkeit.
13. August
Unabhängigkeit 1960 – Frankreich gab die Zentralafrikanische Republik in ihre Unabhängigkeit.
15. August
Musik 1960 – Bei den Salzburger Festspielen erlebte die Oper „Le Mystère de la Nativité“ von Frank Martin ihre Uraufführung.
15. August
Kongo 1960 – Ihre Unabhängigkeit von Frankreich erhielt die Republik Kongo.
16. August
Zypern 1960 – Seine Unabhängigkeit von Großbritannien erlangte Zypern.
17. August
Gabun 1960 – Frankreich entließ die Republik Gabun in die Unabhängigkeit.
20. August
Senegal 1960 – Von Frankreich unabhängig wurde die Republik Senegal.
30. August
DDR 1960 – Für die Dauer von fünf Tagen verbot die DDR-Regierung den BRD-Bürgern die Einreise. Die Ost-Zonen-Grenzen wurden verschärften Kontrollen unterzogen.
September 1960
8. September
Laos 1960 – Nach einem Staatsstreich wurde Suvanna Phuma der neue Führer des Landes.
9. September
DDR/BRD 1960 – Ohne besondere Aufenthaltsgenehmigung durften BRD-Bürger nicht mehr nach Ost-Berlin einreisen. DDR-Bürger erhielten im Gegenzug kein Visum mehr für Reisen außerhalb der Ostblock-Staaten.
14. September
Bagdad 1960 – In Bagdad wurde die OPEC gegründet, zu deren Gründungsländer Iran, Irak, Kuwait, Saudi-Arabien und Venezuela gehörten.
14. September
Portugal 1960 – Neues Mitglied der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit (OEEC) wurde Portugal. Die Organisation war der Vorläufer der OECD.
20. September
UNO 1960 – Neue Mitglieder der Vereinten Nationen wurden die Zentralafrikanische Republik, Zypern, Somalia, Niger, Madagaskar, Kamerun, die Republik Kongo, Gabun, Obervolta, Elfenbeinküste, Zaire und Dahomey.
22. September
Mali 1960 – Das Land Mali, das vordem eine Föderation mit Senegal eingegangen war, wurde nun zu einer unabhängigen Republik.
22. September
Musik 1960 – Im Städtischen Opernhaus Berlin hatte die Oper „Rosamunde Floris“ von Boris Blacher ihre Uraufführung.
28. September
UNO 1960 – Neue Mitglieder der Vereinten Nationen wurden die Republik Senegal und Mali.
29. September
Österreich 1960 – In Seibersdorf bei Wien nahm der erste österreichische Kernforschungsreaktor mit einer 5.000 Kilowatt-Leistung seinen Betrieb auf.
Oktober 1960
1. Oktober
Nigeria 1960 – Großbritannien entließ Nigeria in die Unabhängigkeit.
5. Oktober
Fußball 1960 – Borussia Mönchengladbach gewann beim DFB-Pokal gegen den Karlsruher SC mit 3:2.
7. Oktober
UNO 1860 – Neues Mitglied bei den Vereinten Nationen wurde Nigeria.
11. Oktober
Kultur 1960 – Zwischen Kolumbien und der Bundesrepublik wurde ein Kulturabkommen geschlossen, das am 18. November 1965 in Kraft trat.
13. Oktober
UNO 1960 – Der sowjetische Parteichef Nikita Chruschtschow trommelte vor der UNO-Vollversammlung mehrfach mit dem Schuh auf das Pult. Er wollte damit für Ruhe im Saal sorgen.
18. Oktober
UNESCO 1960 – Neues Mitglied der UNESCO wurde Dahomey, das spätere Benin.
27. Oktober
UNESCO 1960 – Neues UNESCO-Mitglied wurde die Elfenbeinküste (Côte d'Ivoire).
28. Oktober
BRD 1960 – Der Bundestagsabgeordnete Alfred Frenzel von der SPD wurde unter dem Vorwurf der Spionage für die Tschechoslowakei verdächtig und in Bonn festgenommen.
November 1960
 7. November
UNESCO 1960 – Neues UNESCO-Mitglied wurde Mali.
10. November
UNESCO 1960 – Die Länder Madagaskar, Niger und Senegal wurden als neue Mitglieder in die UNESCO aufgenommen.
11. November
UNESCO 1960 – Die afrikanischen Nationen Kamerun und Zentralafrikanische Republik wurden neue Mitglieder der UNESCO.
13. November
USA 1960 – Die US-amerikanische Frauen waren begeistert von der Antibabypille, die in den Vereinigten Staaten auf den Markt kam.
14. November
UNESCO 1960 – Als neue Mitglieder wurden Obervolta und Nigeria in die UNESCO aufgenommen.
15.November
UNESCO 1960 – Neues Mitglied der UNESCO wurde Somalia.
16. November
Gabun 1960 – Als neues Mitglied trat Gabun der UNESCO bei.
16. November
Film 1960 – Der US-amerikanische Schauspieler Clark Gable starb in Los Angeles im US-Bundesstaat Kalifornien. Er war am 1. Februar 1901 geboren worden.
17. November
Togo 1960 – Die UNESCO nahm Togo als neues Mitglied auf.
18.November
Kuwait 1960 – Neues Mitglied der UNESCO wurde Kuwait.
24. November
Bergsteigen 1960 – Einer österreichischen Expedition gelang die Erstbesteigung des Distegil im Himalaya.
25. November
UNESCO 1960 – Die beiden afrikanischen Nationen Kongo und Zaire wurden neue Mitglieder der UNESCO.
28. November
Frankreich 1960 – Frankreich entließ Mauretanien in die Unabhängigkeit.
Dezember 1960
13. Dezember
Flugsicherung 1960 – Die „Eurocontrol“, die Europäische Organisation für Flugsicherung wurde gegründet.
14. Dezember
EOCD 1960 – Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklungshilfe wurde in Paris gegründet. (Vormals OEEC)
16. Dezember
Flugzeugunglück 1960 – Auf dem Flug von Chicago nach Idlewild kollidierten eine Douglas DC-8 und eine Super Constellation der TWA, die auf dem Flug von Dayton war, im Anflug auf den Flughafen LaGuardia im Nebel über New York City. Dabei kamen 134 Menschen ums Leben. Ein Kind konnte gerettet werden.
17. Dezember
Flugzeugunglück 1960 – In der bayerischen Landeshauptstadt München waren bei einem Flugzeugabsturz 52 Menschen umgekommen.
19. Dezember
Tschad 1960 – Als neues Mitglied nahm die UNESCO die Republik Tschad auf.
31. Dezember
Hamburg 1960 – Als Erster Bürgermeister von Hamburg trat Max Brauer von der SPD von seinem Amt zurück.

Männer Jahrgang 1960 1960 Ein starker Jahrgang für Männer
Ein schönes Mitbringsel zum Geburtstag für Männer. Wer hat alles im Jahrgang 1960 Geburtstag? Nun z.B. aus dem Fussball Trainer Joachim Löw der legendäre Schiedsrichter, Pierluigi Collina und Tante Käthe Rudi Völler. Aus der Musikbranche Bono von U2, der Schlagersänger Andy Borg und Andere. Aus dem Sport wäre da der Formel-1-Weltmeister Damon Hill. Lauter bekannte Leute die mit dem Geburtstagskind im selben Jahr Geburtstag haben. Lassen Sie sich überraschen wer schon so alt, oder eben wer noch so jung ist wie Sie. Manchmal kann man sich wirklich täuschen.

Frauen Jahrgang 1960 1960 Ein starker Jahrgang nur für Frauen
Was Nena ist schon so alt? Kim Wilde ist erst so alt? Dieses Büchlein als Geschenk nur für Frauen wird die Damen manchmal verblüffen, und manches in Erinnerung bringen. Wer war denn noch mal Maggy Mae?  Ach so, My Boy Lollypop etc. Klar? Erinnern Sie sich wieder an bekannten und weniger Bekannten prominente Frauen aus Sport, Musik, Film usw. Mit Dabei: Amy Lee Grant, Jennifer Rush, Gloria Prinzessin von Thurn und Taxis, Fräulein Menke, Viktor Lazlo, Anne Clark und vielen Anderen

Die Geschenkidee

Das ideale Geschenk. Eine Zeitung von 1960. Was war los in Politik, Sport oder Kultur? Als Geschenk eine original historische Tageszeitung oder Illustrierte z.B. als Geburtstagszeitung zum Geburtstag oder Hochzeitszeitung zur goldenen Hochzeit. Zeitschriften von 1960.

Originalzeitung 1960

Was passierte im Jahre 1960
Sonstige besondere Ereignisse 1960. Die Beatles gründen sich.
Die beliebtesten Vornamen im Jahre 1960
Mädchennamen:
Sabine, Petra, Andrea, Susanne, Birgit, Heike, Gabi, Ute, Gabriele, Martina, Angelika, Karin, Monika
Jungennamen:
Peter, Michael, Jörg, Klaus, Thomas, Wolfgang, Uwe, Andreas, Jürgen, Bernd, Stefan, Hans, Frank
Bedeutung der Vornamen
Die beliebtesten Vornamen, von ausgefallen bis beliebt. Vornamenlexikon
Nobelpreise 1960 Nobelpreisträger
Nobelpreis Physik: Donald A. Glaser
Nobelpreis Chemie: Willard Frank Libby
Nobelpreis Medizin: Frank Macfarlane Burnet und Peter Brian Medawar
Nobelpreis Literatur: Saint-John Perse
Friedensnobelpreis: Albert John Luthuli
Nachrichten 1960 in der Presse
Wiederaufnahme von Caligula an der Oper Frankfurt
Frankfurt-Live.com - Frankfurt
(17.02.09) Mit Caligula, der vorletzten Oper des 1960 in Hamburg geborenen Komponisten Detlev Glanert, präsentierte Bernd Loebe zu Beginn der Saison 2006/07 ...   >>>
Noch immer Spaß auf der Bühne
Topnews - Neu Duvenstedt
Seit 1960 ist die mittlerweile 69-Jährige als Sängerin erfolgreich - zuerst mit Ehemann Ike (77) und später als Solo-Künstlerin. Lieder wie «Private Dancer»  ... >>>
1960: Ein Spion „aus reiner Feigheit“
Nordbayern.de
Oktober 1960 der spektakulärste Spionagefall der noch jungen Bundesrepublik. Der Abgeordnete Alfred Frenzel, Vorsitzender des Bundestagsausschusses für ....   >>>
Eine starke Frau kämpft 50 Jahre für Menschen - Rosi Gollmann
Ad-Hoc-News (Pressemitteilung)
Bonn (ots) - "Vor 50 Jahren (November 1960) packte ich mit meinen Schülern die ersten Päckchen für 400 indische Waisenkinder.", sagt Rosi Gollmann. .... >>>
Werbung 1960 Reklame
Bücher und Informationen zum Jahrgang 1960
Wir vom Jahrgang 1960: Kindheit und Jugend Info
50 Jahre Popmusik - 1960 Buch und CD Info
Der beste Jahrgang 1960 Info
Fox tönende Wochenschau - Das war 1960 Info
WIR vom Jahrgang 1960 Kindheit und Jugend in der DDR Info
Zeugnis der Zeitgeschichte - Deutsche Wochenschau 1960 Info
Jahrgangs-Quiz 1960. Unsere Kindheit und Jugend Info
1960: Ein ganz besonderer Jahrgang Info
Filmchronik 1960 - Die Filme von 1960 Info

<< Das geschah 1959

Das geschah 1961 >>

Was passierte 1960
Autojahr 1960
Charts 1960
Filmjahr 1960
Literaturjahr 1960
Modejahr 1960
Musikjahr 1960
Politjahr 1960
Sportjahr 1960
Werbung 1960
Geburtstage 1960
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Benzinpreis 1960
Normal 0,57 DM/l
Diesel 0,54 DM/l
Bierpreis 1960
0.59 DM/0,5l
Brotpreis 1960
0.85 DM/kg
Butterpreis 1960
6,58 DM/kg
Goldpreis 1960
35,80 $/oz
Heizölpreis 1960
0,23 DM/l
Monatslohn 1960
460,80 DM/Monat
Sonstiges
Vornamen 1960
Nobelpreise 1960
Geschenkideen
Originalzeitung 1960
Jahrgangswein 1960
Wir vom Jahrgang 1960
Jahrgang 1960
Wochenschau 1960
Video-Chronik 1958
DDR 1960
DDR Geschichte 1960
BMW 1960
BMW R69/S 1960
 
Kunst der 60er Jahre