Was war wann? 1900 >> Das Jahr 1926 Jahreschronik
Was passierte 1926
Autojahr 1926
Charts 1926
Filmjahr 1926
Musikjahr 1926
Modejahr 1926
Politjahr 1926
Sportjahr 1926
Geburtstage 1926
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Sonstiges
Vornamen 1926
Nobelpreise 1926
Die Geschenkidee
Originalzeitung 1926
Jahrgangswein 1926
 
1920 1921 1922 1923 1924 1925 1926 1927 1928 1929

Was geschah 1926 Chronik

Unglaublich, aber wahr – im Februar beschloss die Regierung der Türkei, das Haremssystem und die Polygamie abzuschaffen und das wesentlich fortschrittlichere Zivilgesetzbuch der Schweiz, das ZGB, zu übernehmen. Ebenfalls im Februar präsentierte sich Berlin mit einer Neuerung. Die erste „Grüne Woche“ öffnete ihr Ausstellungspforten, allerdings vorerst auf nationaler Ebene. Berlin hatte noch ein As im Städte-Ärmel: Anlässlich der 3. Funkausstellung konnte der Funkturm seiner Bestimmung übergeben werden. Seine Stahlfachwerkkonstruktion erinnert an den Pariser Eiffelturm. Heute steht der Berliner Funkturm unter Denkmalsschutz. Ihren Sitz in Berlin hatte auch die neu gegründete DAIMLER-BENZ AG, die ein Zusammenschluss der Daimler-Motoren-Gesellschaft mit der Rheinischen Gasmotorenfabrik Mannheim „Benz & Cie“ war. Um einen Zusammenschluss in Sachen Frieden und Neutralität bemühten sich die UdSSR und Deutschland. Sie schlossen einen Freundschaftsvertrag, der als Nachfolger des Rapallo-Vertrages galt, aber keine wesentlichen Neuerungen fixierte. Deutschland wurde in den sich um einen dauerhaften Frieden bemühten Völkerbund aufgenommen. Einstimmig. Die amerikanische Schwimmsportlerin Gertrude Ederle ging als erste Frau in die Sportgeschichte ein, weil sie den Ärmelkanal durchschwamm. Sie benötigte 14,5 Stunden, eine Zeit, die die des bisherigen Weltmeisters übertraf. Am 29. Dezember starb einer der bedeutendsten deutschsprachigen Dichter: Rainer Maria Rilke.
<< Das war 1925

Das war 1927 >>

Am meisten gefragt aus dem Jahr 1926...
Wer war 1926 Reichskanzler?
Hans Luther war Reichskanzler bis 12.Mai 1926
Wilhelm Marx war Reichskanzler ab 17.Mai 1926
Wer war 1926 Reichspräsident?
Paul von Hindenburg war Reichspräsident 1926
Ereignisse & Schlagzeilen 1926
Januar 1926
1. Januar
Heinrich Häberlin wird Bundespräsident der Schweiz
Zwangskollektivierung Kirgisistans
Im Deutschen Reich wird der Einkommensfreibetrag von 960 auf 1200 Reichsmark angehoben
6. Januar
Die Deutsche Lufthansa wird gegründet.
Februar 1926
Im Februar
Gründung des Unternehmens IG Farbenindustrie AG in Frankfurt am Main
8. Februar
Deutschland beantragt die Aufnahme in den Völkerbund
Erstaufführung in Prag mit dem Stück von Molières Georges Dandin.
9. Februar
Erik Rotheim, ein  norwegischer Ingenieur erfindet die Sprühdose.
18. Februar
Die türkische Regierung beschließt, die Polygamie und das Haremssystem abzuschaffen und das Schweizer Zivilgesetzbuch (ZGB) zu übernehmen.
20. Februar
In Berlin wird die erste Grüne Woche eröffnet
März 1926
Im März
Erstflug der Fokker F.VII
Das Unternehmen Ducati wird von Adriano und Marcello Ducati in Bologna (Italien) gegründet. Die Società Scientifica Radiobrevetti Ducati produzierte zunächst Bauteile für Radios.
16. März
Erster Start einer Flüssigkeitsrakete von Robert Goddard in den USA
23. März
In Irland wird von Éamon de Valera die Fianna Fáil-Partei gegründet. Sie lehnt den Anglo-Irischen Vertrag ab und ändert diese Haltung erst viele Jahre später.
April 1926
3. April
Honduras führt als Währung den Lempira ein.
6. April
Die Lufthansa nimmt Ihren Betrieb auf
24. April
Berliner Vertrag. Deutschland schließt mit der UdSSR einen Freundschaftsvertrag
Uraufführung der Operette Adrienne von Walter Wilhelm Goetze in Hamburg
25. April
Uraufführung der Oper Turandot von Puccini am Teatro alla Scala di Milano
In Teheran krönt sich Reza Khan selbst mit der Pahlewi-Krone zum neuen Herrscher des Iran und führt nunmehr den Namen Reza Schah Pahlavi.
28. April
Uraufführung der Oper Wieland der Schmied von Ján Levoslav Bella
Mai 1926
Im Mai
Erwin Schrödinger veröffentlicht 5 Arbeiten zur Wellenmechanik („Quantisierung als Eigenwertproblem“, Schrödingergleichung). Schrödinger weist die Äquivalenz von Wellen- und Matrizenmechanik nach
1. Mai
Uraufführung des Theaterstücks „Der Hexer“ von Edgar Wallace
7. Mai
Uraufführung der Oper Les malheurs d'Orphée von Darius Milhaud
8. Mai
In Düsseldorf wird die Große Ausstellung für Gesundheit, soziale Fürsorge und Leibesübungen (GeSoLei) eröffnet, die bis zum 15. Oktober 1926 über 7,5 Millionen Menschen besuchen.
11. Mai
Umberto Nobile startet im norwegischen Ny-Ålesund mit dem Luftschiff Norge zur Fahrt über den Nordpol.
12. Mai
Umberto Nobile überfliegt im Luftschiff „Norge“ gemeinsam mit Roald Amundsen und dem amerikanischen Millionär Lincoln Ellsworth den Nordpol, drei Tage nach dem Amerikaner Richard Evelyn Byrd
12.-15. Mai
Maiputsch in Polen durch Marschall Józef Piłsudski.
28. Mai
Der Putsch des Generals Gomes da Costa führt zum Ende der ersten Republik in Portugal.
30. Mai
Portugal - Nach dem Putsch vom 28. Mai tritt mit Ministerpräsident António Maria da Silva die letzte frei gewählte Regierung zurück.
Juni 1926
Im Juni
Erstflug der Ford Tri-Motor Tin-Goose
20. Juni
Gründung der Christengemeinde Elim in Hamburg
28. Juni
Die von den Automobilpionieren gegründeten Unternehmen „Benz & Co Rheinische Gasmotorenfabrik Mannheim“ (Benz & Cie. ab 1899) und „Daimler-Motoren-Gesellschaft“ fusionieren zur Daimler-Benz AG mit Sitz in Berlin.
Juli 1926
Im Juli
Max Born veröffentlicht die erste von zwei Arbeiten zur statistischen Interpretation der Quantentheorie
Enrico Fermi entwickelt seine Quantenstatistik
August 1926
Im August
Paul Dirac stellt den Zusammenhang zwischen der Fermi-Statistik mit der Quantenmechanik her
6. August
Gertrude Ederle durchschwimmt als erste Frau den Ärmelkanal
16. August
Eröffnung des Flughafen Salzburg
31. August
Neutralitäts- und Nichtangriffsvertrag zwischen der UdSSR und Afghanistan (Laufzeit drei Jahre)
September 1926
Im September
Erstflug der De Havilland DH 66 Hercules
Erstflug der Dornier Do R Super Wal
Mart Stam entwickelt den Freischwinger
3. September
Einweihung des Funkturms Berlin anlässlich der 3. Funkausstellung
8. September
Einstimmige Aufnahme Deutschlands in den Völkerbund
22. September
Der plötzliche Rücktritt ihres langjährigen Gouverneurs und eine Artikelserie im Sensationsblatt Der Abend über die Österreichische Postsparkasse rütteln die Politiker auf. Ein Parlamentsausschuss deckt im Postsparkassenskandal nach mehrwöchigen Untersuchungen enorme Verluste des Instituts aus Spekulationsgeschäften, aus einem fragwürdigen Kredit sowie teuren Stützungsaktionen für andere Banken auf.
25. September
Uraufführung der Operette Lady Hamilton von Eduard Künneke am Schauspielhaus in Breslau
Oktober 1926
Im Oktober
Erstflug der Blériot 165
14. Oktober
Das beliebte Kinderbuch Winnie-the-Pooh von Alan Alexander Milne erscheint erstmals im Londoner Verlag Methuen & Co.
November 1926
Im November
Erstflug der Latécoère Laté 21
In der allgemeinen Gebührenordnung für Ärzte wird die Psychoanalyse als neues Aufgabengebiet aufgenommen
8. November
Uraufführung des Musicals Oh, Kay! von George Gershwin am Imperial Theatre in New York
9. November
Uraufführung der Oper Cardillac von Paul Hindemith Staatsoper in Dresden
26. November
Erstflug des freitragenden Ganzmetall-Bombenflugzeuges Tupolew TB-1
27. November
Die Regierung Albaniens schließt den ersten Tiranapakt mit Italien und erhält im Gegenzug Finanzhilfen und Unterstützung beim Aufbau der Polizei. Präsident Ahmet Zogu stärkt mit dem Vertrag seine innenpolitische Stellung.
Dezember 1926
Im Dezember
Die UdSSR annektiert den Archipel Franz-Josef-Land, der erst 1873 entdeckt worden war
Gründung der GEDOK (Gem. der Künstlerinnen und Kunstförderer e. V.,)
8. Dezember
Uraufführung der Oper A Witch of Salem von Charles Wakefield Cadman
10. Dezember
Der deutsche Außenminister Gustav Stresemann erhält gemeinsam mit seinem französischen Amtskollegen Aristide Briand den Friedensnobelpreis.
25. Dezember
Weihnachten 1926 :-)