Was war wann >> 20. Jahrhundert >> 00er Jahre >> 1903 >> Das Jahr 1903 Chronik

 
1900 1901 1902 1903 1904 1905 1906 1907 1908 1909

Chronik 1903 - Ein neuer Papst und die erste Frau als Polizistin in Deutschland

Der britische König Edourd VII. erweiterte seinen theoretischen Machtbereich. Er wurde Kaiser von Indien. Der Vatikan trauerte um Leo XIII. und wählte Giuseppe Melchiorre Sartos zum neuen Stellvertreter Gottes, der als Pius X. seine Amtszeit antrat. Auf weltlicher Ebene waren die Nachtrichten nicht weniger spannend: Die erste Polizistin in Deutschland, Henriette Arendt, wurde vom Revier des Stadtpolizeiamtes Stuttgart auf Streife geschickt. In Manchester ging der Kampf um Frauenrechte mit der Gründung der „National Women’s Social and Political Union“ in die nächste Runde. Das Ziel war die Durchsetzung des Frauenwahlrechtes. In Deutschland wurde der ADAC gegründet, der Automobilclub, der noch heute mit seinen „gelben Engeln“ hilfreich auf den Straßen unterwegs ist. Die Brüder Wright erhoben den heftig umstrittenen Anspruch, den ersten gesteuerten Motorflug durchgeführt zu haben. Der deutsche Bauingenieur Oskar von Miller gründete in München das Deutsche Museum. Es gilt heute als das weltgrößte seiner Art im naturwissenschaftlich-technischen Bereich. Buick und Ford, zwei amerikanische Automobilkonzerne, nahmen ihre Produktion auf. Der Süßwarenhersteller August Storck begann seine ersten Werther’s in Umlauf, bzw. in die naschhaften Mäulchen zu bringen und in der neuen Rechtschreibreform, die auch für die Schweiz und Österreich galt, wurde das „th“ aus der Schriftsprache verbannt. Die erste Tour de France führte durch ganz Frankreich und in Hamburg-Altona wurde die erste Deutsche Fußballmeisterschaft ausgetragen.
<< Das war 1902

Das war 1904 >>

Am meisten gefragt 1903
Wer war 1903 Staatsoberhaupt in Deutschland?
Kaiser Wilhelm II. war 1903 Staatsoberhaupt in Deutschland
Wer war 1903 Reichskanzler in Deutschland?
Bernhard von Bülow war Reichskanzler 1903
Wer war 1903 Präsident der Vereinigten Staaten?
1903 war Theodore Roosevelt amerikanischer Präsident
Ereignisse & Schlagzeilen 1903
Januar 1903
1. Januar
Adolf Deucher wird neuer Schweizer Bundespräsident
In den Behörden von Deutschland, Österreich-Ungarn und der Schweiz wird die geänderte deutsche Rechtschreibung eingeführt. Es werden damit Ergebnisse der II. Orthographischen Konferenz umgesetzt. Die Änderung der „th“-Schreibung ist eines ihrer wesentlichen Merkmale.
König Eduard VII., König des Vereinigten Königreiches von Großbritannien und Irland, wird Kaiser von Indien
10. Januar
Der Abrüstungsvertrag zwischen Chile und Argentinien wird unterzeichnet
13. Januar
Der 1. FC Phönix Lübeck wird in Lübeck gegründet
19. Januar
Die  Oper Het Eerekruis von Cornelis Dopper wird in Amsterdam zum ersten Mal aufgeführt
Februar 1903
9. Februar
szenische Erstaufführung des Oratoriums Marie-Magdeleine von Jules Massenet in Nizza
11. Februar
Uraufführung der 9. Sinfonie von Anton Bruckner in Wien
20. Februar
Papst Leo XIII. feiert sein 25jähriges Pontifikatsjubiläum
23. Februar
Die USA pachten von Kuba für 99 Jahre die Bucht von Guantánamo als Marinestützpunkt. Die jährliche Pacht beträgt 2000$.
März 1903
1. März
In der Türkei wird der Verein Beşiktaş JK gegründet
Die Polizeidirektion Dresden führt in Deutschland die Daktyloskopie zur Verbrechensaufklärung ein
3. März
Der US-Kongress genehmigt ein neues Einwanderungsgesetz
5. März
Das Osmanische Reich erteilt der Anatolischen Eisenbahn die Konzession für den Bau der Bagdadbahn.
Ein deutsch-türkisches Konsortium erhält die Konzession zum Bau und Betrieb der Bagdadbahn
14. März
Der US-Senat ratifiziert den Hay-Herrán-Vertrag mit Kolumbien über den Panamakanal
22. März
In Kolumbien verwüstet ein Vulkanausbruch die Region um die Stadt Bahia Galera de Zamba und fordert viele Tote.

April 1903

14. April
Ein Erdbeben unbekannter Stärke in der Türkei, etwa 1.700 Tote
18. April
Gründung des 1. FC Saarbrücken im Saarbrücker Stadtteil Malstatt
26. April
Der spanische Fußballclub Atlético Madrid wird gegründet.
28. April
Ein Erdbeben der Stärke 6,3 in der Türkei fordert 2.200 Tote
9. April
Der russische Zar setzt die finnische Verfassung außer Kraft. Ein Ausnahmegesetz gibt dem Generalgouverneur Nikolaj Bobrikow diktatorische Vollmachten.
19. April
In Kischinew/Russland kommt es zu dreitägigen Massenpogromen von russischen Christen gegen Juden, bei denen die Polizeikräfte nicht eingreifen. Nach internationalen Protesten erklärt das russische Innenministerium die Judenverfolgung mit deren sozialistischen Aufruhr gegen Zar Nikolaus II. Journalisten vermuten eher eine Sündenbock-Politik angesichts der Wirtschaftsmisere, der weitverbreiteten Armut und wachsenden Arbeiterunruhen

Mai 1903

1. Mai
Der Staatsbesuch König Edwards VII. in Frankreich leitet die britisch-französische Annäherung ein; am 6. Juli folgt der Gegenbesuch des französischen Präsidenten Émile Loubet mit seinem Außenminister Delcassé. Das Verhältnis beider Staaten war seit der Faschoda-Krise 1898 getrübt, mündet nun aber 1904 in den Abschluss der Entente Cordiale
9. Mai
Uraufführung der Operette Frühlingsluft mit Musik des rund 30 Jahre davor verstorbenen Komponisten Josef Strauss im Sommertheater Venedig in Wien im Wiener Prater
13. Mai
Der deutsche Fußballclub FC Carl Zeiss Jena wird gegründet.
19. Mai
Die Automobilfirma Buick Motor Company wird gegründet.
24. Mai
Der Automobilverband ADAC (Allgemeine Deutsche Automobil-Club e.V.) wird gegründet.
27. Mai
Gründung des VFC Plauen im Restaurant "Deutsche Flotte" in Plauen
28. Mai
Bei Solingen wird die nach dem Intze-Prinzip errichtete Sengbachtalsperre eingeweiht.
31. Mai
In Hamburg findet das erste Endspiel um die Deutsche Fußballmeisterschaft statt: der VfB Leipzig besiegt den DFC Prag mit 7:2 und erhält die Victoria

Juni 1903

7. Juni
UA der dramatischen Symphonie Ilsebill. Das Märchen vom Fischer und seiner Frau von Friedrich Klose in Karlsruhe
11. Juni
Der serbische König Alexander I. und seine Gattin Draga werden von serbischen Offizieren im Königspalast ermordet
16. Juni
Die Ford Motor Company wird von Henry Ford in Detroit, Michigan gegründet
16. Juni
Bei den Wahlen zum 11. Deutschen Reichstag erhält die SPD 31,7 % und 81 Mandate, das Zentrum 19,8 % und 100 Mandate, die Deutsch-Konservativen 10,0 % und 54 Mandate und die Nationalliberalen 13,9 % und 51 Mandate. Damit behalten die Befürworter von Schutzzöllen und Flottenvorlage eine komfortable Mehrheit (237 der 397 Sitze)
19. Juni
Benito Mussolini, der sich zu dieser Zeit in der Schweiz aufhält, wird bei der dortigen Polizei als notorischer marxistischer Unruhestörer aktenkundig
21. Juni
In Frankfurt am Main wird der Bund Deutscher Architekten (BDA) gegründet
24. Juni
Peter I. wird neuer König von Serbien

Juli 1903

1. Juli
Beginn der ersten Tour de France in Paris; sie führt über 2482 Kilometer durch ganz Frankreich
25. Juli
Die Ford Motor Company beginnt mit dem Vertrieb ihres ersten Autos, des „Model A“
16. Juli
In Berlin findet eine internationale Währungskonferenz statt. Es wird ein festes Wechselverhältnis zwischen Silber- und Goldwährungen beschlossen.
17. Juli
Frankreich und Spanien einigen sich auf die Aufrechterhaltung des Status Quo in Marokko
29. Juli
Blutige Niederwerfung von Streiks und Unruhen in Kiew, Odessa, Tiflis und Baku durch russisches Militär
30. Juli
In Brüssel wird insgeheim der II. Parteitag der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Russlands eröffnet. Er muss bald darauf nach London verlegt werden, weil die Polizei die Delegierten zum Verlassen Belgiens auffordert.

August 1903

2. August
Im August, Am Elias-Tag erheben sich die Bulgaren in Makedonien und Thrakien, organisiert durch die Bulgarische Makedonien-Adrianopeler Revolutionäre Komitees gegen die osmanisch-türkische Fremdherrschaft im Ilinden-Preobraschenie-Aufstand
4. August
Wahl Giuseppe Melchiorre Sartos zum Papst nach viertägigem Konklave. Er nennt sich Pius X. und tritt die Nachfolge von Leo XIII. an. Der österreichische Kaiser Franz Joseph hatte bei der Wahl gegen den Kandidaten Kardinal Rampolla interveniert
10. August
Brand in der Pariser Metro. Über 80 Menschen sterben.
30. August
Uraufführung der Oper A Guest of Honor von Scott Joplin in East St. Louis
22. August
Beginn des Streiks der Crimmitschauer Textilarbeiter; teilweise streikten über 9.300 Arbeiter
23. August
Der 6. Zionistenkongress findet in Basel statt -Theodor Herzl schlägt als provisorische Lösung für die bedrohten ukrainischen Juden eine Heimstatt in Uganda vor; Endziel bleibe aber ein Staat in Palästina.

September 1903

Im September
Das Unternehmen Kraft bzw. Kraft Foods wird in Chicago von James Lewis Kraft gegründet.
Im September
Die Werther'sche Zuckerwarenfabrik wird von August Storck gegründet.
9. September
Die Albulabahn im Kanton Graubünden wird eingeweiht. Die erste Fahrt geht von Chur nach Samedan
11. September
Die Wahlen zum norwegischen Parlament enden mit erheblichen Verlusten für die liberale Regierungspartei.
20. September
Gründung der AFMA (Anstalt für musikalische Aufführungsrechte), einer Vorgängerorganisation der GEMA
23. September

Die SpVgg Fürth wird gegründet

Oktober 1903

1. Oktober
Uraufführung der Oper Alpenkönig und Menschenfeind von Leo Blech an der Dresdner Hofoper
1. Oktober
Reinhold Burger erhält in Deutschland ein Patent auf die von ihm erforschte Isolierkanne. Nach dessen späterem Verkauf werden ab dem Jahr 1920 Thermoskannen als Produkt serienweise hergestellt.
3. Oktober
Abkommen von Mürzsteg zwischen Russland und Österreich-Ungarn im Jagdschloss Mürzsteg, die den Bestand des Osmanischen Reichs garantieren, dieses zugleich aber zu Reformen in Mazedonien auffordern
8. Oktober
Uraufführung des Einakters Der Schatten im Tal von John Millington Synge in Dublin
10. Oktober
In Manchester wird die „National Women's Social and Political Union“, eine Frauenstimmrechtsvereinigung, gegründet
17. Oktober
Die USA und Großbritannien einigen sich auf den Verlauf der Grenze zwischen Alaska und Kanada
19. Oktober
Uraufführung des Dramas Der Strom von Max Halbe in Wien
27. Oktober
Auf der Militärbahn zwischen Marienfelde und Zossen stellt ein drehstrombetriebener Triebwagen mit 210,2 km/h den Geschwindigkeitsweltrekord für Schienenfahrzeuge auf.
30. Oktober
Uraufführung des Dramas Elektra von Hugo von Hofmannsthal in Berlin
31. Oktober
Uraufführung des Dramas Rose Bernd von Gerhart Hauptmann in Berlin

November 1903

Im November
Philipp Lenard entdeckt, dass Elektronenstrahlen Metallfolien durchschlagen und entwickelt seinen Gedanken, dass der größte Teil des Atoms leer sein müsse
Im November

Joseph John Thomson entwickelt das nach ihm benannte Thomsonsche Atommodell (Rosinenkuchen-Modell)
3. November
Landung von US-Kriegsschiffen in Panama, dessen Sezession von Kolumbien mit dieser von den USA inszenierten Aktion (auch „Operettenrevoluton“ genannt) in die Wege geleitet wird
15. November
Uraufführung der Oper Tiefland von Eugen d’Albert in Prag
17. November
Uraufführung der Oper Mademoiselle Fifi von César Cui in Moskau
17. November
Auf ihrem zweiten Parteitag in Brüssel und London bilden sich in der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Russlands die Fraktionen der Bolschewiki und Menschewiki heraus.
18. November
In Washington D.C. wird der Hay-Bunau-Varilla-Vertrag zwischen den USA und Panama geschlossen, der den USA die Panamakanalzone samt Hoheitsrechten verschafft.
18. November
Henriette Arendt wird als erste Polizistin Deutschlands beim Stadtpolizeiamt Stuttgart eingestellt
18. November
Beginn des Britischen Tibetfeldzugs
27. November
Uraufführung der Oper Die neugierigen Frauen von Ermanno Wolf-Ferrari in München
24. Dezember
erste szenische Aufführung von Richard Wagners Parsifal außerhalb des Bayreuther Festspielhauses an der Metropolitan Opera in New York
30. Dezember

Bei einem Brand im Iroquois Theater in Chicago sterben 602 Menschen.

Dezember 1903

Im Dezember
Das Unternehmen Harley-Davidson wird in Milwaukee, Wisconsin, USA, von William S. „Bill“ Harley (1880 - 1943) und Arthur Davidson (1881 - 1950), sowie später William A. Davidson und Walter Davidson (1877 - 1942) als Harley-Davidson Moto Co. gegründet.
Im Dezember
In Berlin gründet Emil Rathenau die Allgemeine Electricitäts-Gesellschaft (AEG)
Im Dezember
Oskar von Miller gründet das Deutsche Museum in München
17. Dezember
Erster gesteuerter Motorflug der Brüder Wright
13. Dezember
Der italienische Immigrant Italo Marcioni in Hoboken (New Jersey) erhält das US-Patent Nummer 746.971 für die von ihm erfundene Maschine zur Herstellung von Eistüten aus Waffelteig.

<< Das geschah 1902

Das geschah 1904 >>

Was passierte 1903
Autojahr 1903
Literatur 1903
Mode 1903
Musik 1903
Politik 1903
Sportjahr 1903
Geburtstage 1903
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Originalzeitung 1903